Donnerstag, Dezember 2, 2021

GRÜNE Exkursion mit Andreas Hartenfels

GRÜNE Exkursion mit Andreas Hartenfels, MdL am Sahrbach und Liersbach sowie an der Ahr

Remagen, 11.11.2021. Andreas Hartenfels, Sprecher für Klima, Energie und Umwelt GRÜNEN Landtagsfraktion besucht gemeinsam mit Stefani Jürries, Sprecherin des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Ahrweiler, und GRÜNEN Mitgliedern aus Altenahr und Adenau markante Bachtäler an der Mittelahr.
Die GRÜNE Gruppe traf sich zunächst am Sahrbach zu einer Ortsbegehung, um über Pützfeld an der Ahr, Liers und Insul schließlich nach Adenau zu fahren. An allen Punkten der Exkursion zeigten die dort ortskundigen GRÜNEN die Besonderheiten und Probleme auf, die sich beispielsweise auch aus der raschen Wiederherstellung des früheren Flussbettes ergeben.
Dabei gilt in der Praxis der Gewässerentwicklung längst der Grundsatz „Form folgt Funktion“, was für unsere Gewässer bedeutet erst einmal die Abschwemmungen und Ausweitungen des Flussbetts prüfen und ggf. sogar als mögliche Hochwasservorsorge nutzen,“ so Hartenfels vor Ort. Diese Gewässerentwicklungen müssen sorgfältig dokumentiert werden, um sie in ein integriertes Hochwasserkonzept für die Ahr einzubauen und als Vorsorgebestandteil zu nutzen, waren sich die GRÜNEN aus Kreis und Land einig.
Andreas Hartenfels, Mitglied im Umweltausschuss des Landestages, konnte sich so einen guten Überblick zu unterschiedlichen Orten und Problemen im mittleren Ahrtal verschaffen. Die Exkursion wurde durch einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Klimakrise, Energiewende, Hochwasservorsorge und Biodiversität“ von Hartenfels in der Komturei in Adenau abgerundet. Der Landschaftsplaner aus Kusel verwies auch auf die über 1300 Renaturierungsprojekte der Aktion Blau Plus, die in den vergangenen 20 Jahren klar zeigen, dass eine naturnahe Gewässerentwicklung zahlreiche Synergien aufweist. Nachhaltige Landwirtschaft kann zusätzlich einen erhöhten Wasserrückhalt und somit verbesserte Bodenfunktionen ermöglichen. Intensiv diskutierten die Anwesenden über die Anlage von Gewässerrandstreifen und deren wichtige Funktion sowohl für das Fließgewässer als auch für die Erhaltung der Biodiversität. Jürries freute sich gemeinsam mit dem Vorstandsteam der Adenauer GRÜNEN Annette Mannschott und Robert Nikolayczik über einen gut besuchten, erstmals auch in hybrider Form stattfindenden, Vortrag.

Pressemeldung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Ahrweiler
Foto: Stefani Jürries

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X