Dienstag, Oktober 26, 2021

GRÜNE Kreistagsfraktion – zum Neuaufbau und Katastrophenschutz

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

GRÜNE Kreistagsfraktion – Gesamten Kreis beim Neuaufbau und Katastrophenschutz betrachten und mitdenken

Der Neuaufbau und Katastrophenschutz waren am Freitag die Kernthemen des Kreistages in der Remagener Rheinhalle. Für die GRÜNE Kreistagsfraktion ist klar, dass bei beiden Themen der gesamte Kreis betrachtet und mitgedacht werden muss: „Der Neuaufbau des Ahrtals muss jetzt oberste Priorität haben“, so Fraktionssprecher Wolfgang Schlagwein. „Absolute Pflichtaufgaben sind dabei angesichts der Flutkatastrophe resiliente Strukturen und der Kampf gegen den Klimawandel. Klar ist, dass Katastrophen dieser Art angesichts des fortschreitenden Klimawandels zunehmen werden. Das bedeutet aber auch, dass Starkregenereignisse und Flutkatastrophen überall zuschlagen können. Deshalb müssen auch andere Regionen des Ahrkreises wie das Brohltal, die Grafschaft oder Remagen mitgedacht werden.

Es ist gut, dass der Kreis als Lehre der Flutkatastrophe rund 80 neue Sirenenanlagen beschaffen will“, ergänzt Fraktionsvizesprecherin Birgit Stupp: „Diese gehen wegen der Fördergelder in das besonders betroffene Ahrtal. Aber natürlich müssen auch das Brohltal, der Norden des Kreises und die Rheinorte katastrophensicher gemacht werden. Die zu gründende Innovationsgesellschaft muss beim Neuaufbau den Blick über das besonders betroffene Ahrtal hinaus weiten. Synergieeffekte mit den angrenzenden Kommunen und über die Landesgrenze hinaus nach NRW müssen mitgedacht werden. Schon jetzt zeigen sich die Vernetzungen, etwa beim Wiederaufbau des Schulbetriebs. Wir GRÜNEN begrüßen, dass der Kreistag den Impuls, überkommunal zu denken mitträgt.

Pressemeldung Grüne Kreistagsfraktion Ahrweiler
Foto: Rea Brinkhoff

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X