Hängebuche für Heinz Degen gepflanzt – der Film

183
Hängebuche für Heinz Degen gepflanzt - der Film

Hängebuche für Heinz Degen gepflanzt – der Film

Bürgerforum Sinzig pflanzt im Harbachpark einen Baum im Gedenken an den verdienten Karnevalisten

Sinzig. Das Gedenken an den 2017 verstorbenen Sinziger Karnevalisten Heinz Degen hat einen würdigen Abschluss gefunden. Nach der Ausstellung seiner raffinierten Kostüme in der Alten Druckerei und einer spektakulären Fußgruppe im Veilchendienstagzug hat jetzt das Bürgerforum einen Erinnerungsbaum eingeweiht.

Die Hängebuche ist Heinz Degen gewidmet, der über Jahrzehnte mit seinen ungewöhnlichen Ideen den Sinziger Karneval bereichert hat. Barbarossa, Känguru, Dreigestirn: Wer erinnert sich nicht an seine fantasievollen Kreationen.

Zur offiziellen Widmung des Baumes war auch Marlene Degen, die Witwe des Sinziger Originals, mit weiteren Familienmitgliedern in den Harbachpark gekommen. Sie hatte dem Bürgerforum den gesamten Bestand an Kostümen überlassen. Auf Initiative des Vereinsmitglieds Claudia Thelen und mithilfe weiterer Mitglieder entstand dann die großartige Ausstellung in der Alten Druckerei, die von Claudia Flück mit alten Fotos aus dem Sinziger Karneval zusätzlich bereichert wurde. Viele Besucher kamen – und unterstützten begeistert die Aktion mit einer Spende. Von dem Geld wurde schließlich auch der Erinnerungsbaum finanziert.

Außerdem erlebte Sinzig beim Veilchendienstagzug 2018 eine fantastische Fußgruppe des Bürgerforums mit rund zwei Dutzend der Degen-Kostüme. Bei der gesamten Aktion legten sich neben Claudia Thelen vor allem Monika Weber-Lambert und Michael Lambert ins Zeug.

Für mich war es der schönste Karnevalszug meines Lebens“, schwärmte Claudia Thelen, die auch die Pflege des Baumes übernimmt. Sie dankte überdies Andrea Schraaf-Wilhelmy für die Organisation des Baumes sowie der Stadt fürs Pflanzen der Hängebuche, die jetzt und in Zukunft an Heinz Degen erinnern soll. Zum Vergleich: Auch der imposante Baum gegenüber dem Amtsgericht ist eine Hängebuche.

Sehen Sie hier den Film über die Einweihung des Baumes mit Einspielungen vom Veilchendienstagszug.