Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Banner Aktvgemeinschaft

Hasenberg, Hühnerberg und zwei Hütten beim Ahrtaler Gipfelfest

Anzeige Banner

Tagesgipfel laden am Fronleichnam-Wochenende zu Bewirtung und Programm ein

Ahrtal. Wer das Ahrtal an nur einem Wochenende in seiner ganzen landschaftlichen Vielfalt erkunden möchte, sollte sich das 18. Ahrtaler Gipfelfest am langen Fronleichnam-Wochenende vormerken. Unter dem Motto „4 Tage – 4 Gipfel“ lädt der Ahrtal-Tourismus in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Altenahr, der Gemeinde Blankenheim sowie den Städten Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, zu Wanderspaß für die ganze Familie ein.

Die diesjährigen Gipfel sind die Hemmessener Hütte in Bad Neuenahr-Ahrweiler, die Koisdorfer Hütte in Sinzig-Koisdorf, der Hasenberg bei Krälingen im Wanderparadies Sahrbachtal und der Hühnerberg in Lommersdorf. Zu jedem Gipfel führt eine kurze und eine lange Wanderroute über die schönsten Wanderwege und Passagen mit wunderbaren Ausblicken und Eindrücken hinauf zu den Höhen. Alle Touren sind auch online über den Tourenplaner Rheinland-Pfalz abrufbar.
An jedem der vier Event-Tage wird ein Gipfel von 10 bis 18 Uhr zum Tagesgipfel mit Verpflegung und Programm für Groß und Klein. Für alle, die lieber in der Gruppe wandern und mehr über die Wanderwege des Ahrtals erfahren wollen, startet täglich um 10 Uhr eine geführte Wanderung zum Tagesgipfel. Wanderer, welche alle vier Touren erkunden und auf den Gipfeln die jeweiligen Gewinnspielcodes scannen, haben die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Kinder können sich mit Stempeln an den Tagesgipfeln die Auszeichnung „Gipfelstürmer 2024“ erwandern.

Hemmessener Hütte

Die Hemmessener Hütte ist am Donnerstag, 30. Mai, Tagesgipfel. Eingebettet in die Weinberge oberhalb von Bad Neuenahr-Ahrweiler liegt die Hütte direkt am Rotweinwanderweg und eröffnet einen phantastischen Panoramablick von Heimersheim bis nach Walporzheim und auf die Höhen des Ahrgebirges. Bewirtschaftet wird die Hütte von der Bürgergesellschaft Hemmessen. Das Tagesprogramm bietet eine spannende Greifvogelschau, Live-Musik, eine Weinverkostung durch die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr und Mitmachaktionen des Waldkletterparks Bad Neuenahr. Die große Gipfelrunde führt auf rund 15 Kilometern vom Kurpark über die Landskrone bis zur Hemmessener Hütte und über die Innenstadt Bad Neuenahrs zurück zum Ausgangspunkt.

Koisdorfer Hütte

Die 16 Kilometer lange Tour zur Koisdorfer Hütte in Sinzig-Koisdorf startet am Sinziger Kirchplatz. Von dort geht es über den Rheinburgenweg zum Segelfluggelände Mönchsheide und auf der grünen Barbarossaschleife bis auf die Höhen des Ortes Franken. Hier bietet sich ein herrlicher Ausblick über weitläufige Felder, Wiesen und Obstgärten, bevor es weiter zur Koisdorfer Hütte geht.  Zurück geht es bergab nach Sinzig, vorbei am Sinziger Schloss, wieder auf den Kirchplatz. Die Koisdorfer Hütte ist am Freitag, 31. Mai, Tagesgipfel und lädt zu zünftigen Gerichten sowie Kaffee und Kuchen ein. Fußballfreunde finden hier den Sportplatz zum Kicken und Torwandschießen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Unterhaltungsspiele für Kinder.

Wanderparadies Sahrbachtal

Vielseitig, herausfordernd und aussichtsreich ist das Wanderparadies Sahrbachtal rund um den Hasenberg im Höhenort Krälingen. Die Burg Kreuzberg weist den Weg in das kleine Seitental des Ahrtals. Der Hasenberg auf 472 Metern Höhe lädt am Samstag, 1. Juni, als Tagesgipfel ein und bietet grandiose Aussichten weit über die Ahrhöhen bis zum Siebengebirge, zur Nürburg und zur Hohen Acht. Die 15,3 Kilometer lange Gipfelrunde führt über den Sahrbachweg , den Sauriersteig sowie den Gottfried-Kinkel-Weg zum Hasenberg. In Krälingen lädt das Kulturcafé „Alte Krähe“ zur gemütlichen Einkehr und zu einem unterhaltsamen Programm mit dem Spielmobil und einer Weinverkostung ein.

Hühnerberg

Gipfel Nummer vier ist der Hühnerberg bei Lommersdorf, der am Sonntag, 2. Juni, zum Tagesgipfel wird. Bei gutem Wetter präsentieren sich von der Anhöhe auf 525 Metern herrliche Blicke über das obere Ahrtal und sogar bis zu den Tribünen des Nürburgrings. Die große Gipfelrunde verläuft auf 13,4 Kilometern über die EifelSchleife „Durchs Auelbachtal“. Das Auelbachtal gilt als Naturschutzgebiet, insbesondere zur Erhaltung und Entwicklung von Vogelarten wie dem Schwarzstorch, Rotmilan, Eisvogel und Schwarzspecht. Auf dem Hühnerberg warten Kaffee und Kuchen, erfrischende Kaltgetränke sowie Bratwurst mit Brötchen von der Lommersdorfer Mühle auf die Wanderer. Für Kinder gibt es kleine Bastelaktionen und Glitzer-Tattoos.

Alle Infos, Touren und den Flyer gibt es unter www.ahrtal.de/ahrtaler-gipfelfest sowie in den Tourist-Informationen Bad Neuenahr, Ahrweiler, Altenahr, Sinzig und Blankenheim. Die Stempelkarte für Kinder kann online runtergeladen werden und ist auch im Gipfelfest-Flyer enthalten.

Pressemitteilung des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Foto: Dominik Ketz

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner