Heinz Degen Alaaf – Kostümschau in der Alten Druckerei

261
Heinz Degen Alaaf - Kostümschau in der Alten Druckerei
Heinz Degen

Heinz Degen Alaaf – Kostümschau in der Alten Druckerei

Ausstellung zum Gedenken an den 2017 verstorbenen Sinziger Karnevalisten – Außerdem gibt es am 27. Januar den ersten Karnevalsflohmarkt
Sinzig. Jahrzehntelang hat er den Sinziger Veilchendienstagszug bereichert. Dreigestirn, Barbarossa, Känguru: Jedes Jahr haben die Zuschauer gespannt darauf gewartet, welches Kostüm sich Heinz Degen wohl wieder ausgedacht hat. Er wird künftig nicht mehr dabei sein. Doch zum Andenken an das 2017 verstorbene Sinziger Karnevalsoriginal wird bald ein großer Teil seiner fantasiereichen Verkleidungen noch einmal zu sehen sein: bei der großen Kostümschau „Heinz Degen Alaaf!“ in den Räumen der Alten Druckerei in der Mühlenbachstraße 40.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 26. Januar, um 19 Uhr. Die Kostümschau ist dann am Samstag und Sonntag, 27./28. Januar, 3./4. Februar und 10./11. Februar, jeweils von 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Die Schau wird vom Bürgerforum Sinzig gemeinsam mit den Närrischen Buben und Claudia Flück von Foto Flück organisiert. Gezeigt wird auch eine Fotoschau mit Bildern früherer Sinziger Karnevalszüge. Zum Schluss der Ausstellung werden die Kostüme dann noch einmal in einer eigenen Fußgruppe des Bürgerforums im diesjährigen Veilchendienstagszug präsentiert, bevor sie in den Fundus der Närrischen Buben übergehen.

Ein spezielles Angebot gibt es außerdem noch am Samstag, 27. Januar. Ab 11 Uhr wird in der Alten Druckerei der erste private Sinziger Karnevalsflohmarkt stattfinden. Für alle, die noch ein Kostüm suchen, ist das die perfekte Möglichkeit, sich noch kurz vor dem Höhepunkt der Session preiswert einzukleiden. 

Wir haben in unserem Aktiplan-Archiv etwas gestöbert und einige Filmausschnitte mit Heinz Degen zusammengestellt.

Hein Degen Ausstellung