Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Hagebaumarkt Moeren

Helfer-Stab spendet 12 Diesel-Stromerzeuger

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Hilfen aller Art

wiederaufbau.rlp.de/de/ansprechpartner/

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
www.helfer-stab.de

Alles um die Flut

https://www.flut-wiki.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Helfer-Stab spendet 12 Diesel-Stromerzeuger an freiwillige Feuerwehren für das Projekt „Leuchttürme im Kreis Ahrweiler“

Der Helfer-Stab spendet 11 Stromerzeugeraggregate an die freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenahr. Damit kann nun das Großprojekt „Leuchttürme im Kreis Ahrweiler“ in der gesamten Verbandsgemeinde möglich gemacht werden. Ein weiteres Gerät ging an die Freiwillige Feuerwehr Weibern in der Verbandsgemeinde Brohltal.
Der Helfer-Stab spendet den freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenahr 11 Diesel-Stromerzeuger. Die Übergabe fand am 17. Februar mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes des Ortsverbandes Weibern statt. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde bedankte sich dafür persönlich, denn die Stromerzeuger mit einem Gesamtwert von über 37.000 Euro konnten weder aus dem Wiederaufbaufond finanziert werden, noch standen der Verbandsgemeinde die erforderlichen Mittel zur Verfügung.
Mit vereinten Kräften wurden die Geräte verladen und an die freiwilligen Feuerwehren in Heckenbach, Hönningen, Kalenborn, Kesseling, Liers, Kirchsahr, Krälingen, Kreuzberg, Mayschoss, Rech und Staffel verteilt. Ahrbrück, Altenahr und Dernau haben bereits im Vorfeld von ADRA Stromaggregate zur Verfügung gestellt bekommen. Ein weiteres Gerät sendete der Helfer-Stab an die Freiwillige Feuerwehr Weibern in der Verbandsgemeinde Brohltal.
Wir freuen uns, dass nun alle Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenahr über leistungsstarke Stromaggregate verfügen, denn so kann das Großprojekt „Leuchttürme im Kreis Ahrweiler“ realisiert werden.“, sagt Kerstin Wagner, Mitarbeiterin des Helfer-Stabs und Verantwortliche für das Projekt. Leuchttürme sind in diesem Zusammenhang Einrichtungen, die im Falle eines Stromausfalls als erste Anlaufstelle dienen und von Feuerwehrkräften ab 30 Minuten nach Beginn des Stromausfalls besetzt werden. Hier erhalten Anwohner wichtige Informationen zur Lage und können Notrufe absetzten. Weitere Informationen zum Projekt sowie alle Standorte der Leuchttürme sind in der Broschüre „Was tun im Notfall“ zu finden. Diese steht auf der Internetseite der Kreisverwaltung Ahrweiler zum Download bereit: https://kreis-ahrweiler.de/landkreis/leuchttuerme/

Pressemeldung Helfer-Stab
Foto: Helfer-Stab

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner