Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Hessischer Radfahrclub Roßbach spendet für Ahrweiler Sturmvögel

Aktiplan Anzeige

Mountainbiker erneut mit überzeugenden Leistungen

Beeindruckt, bewegt und dankbar kehrten die Mountainbiker des RSV Sturmvogel aus dem hessischen Roßbach zurück. Ausrichter des Enduro One Rennens war der RFC Roßbach, der sich als hervorragender Gastgeber präsentierte. Die beste Organisation der diesjährigen Rennserie, hervorragend hergerichtete Strecken und die familiäre Atmosphäre machten das Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis für Fahrer und Betreuer.

Enduro ist im Mountainbikesport eine Disziplin, bei der die Fahrer – vergleichbar dem Rallyesport – abwechselnd mehrere Verbindungsetappen und Wertungsprüfungen absolvieren müssen. Von den Anforderungen an die Fahrer ist Enduro eine Mischung zwischen Cross-Country und Downhill. Die Roßbacher hatten die Strecke mit sieben knackigen Stages perfekt präpariert. Es war ein MTB Racing vom Feinsten. Mit über 1.000 Höhenmetern war es zugleich auch eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für die knapp 600 Starter aus 6 Nationen.

Sportlich lief es in den verschiedenen Kategorien rund für die Sturmvögel

In der Klasse E1 Junior (bis 18 Jahre) platzierten sich Paul Heß, Jan Zimmer, Ryan Barz, Aurel Heinemann und Conrad Mindermann. Fabian Moll aus Sinzig verletzte sich beim Training und konnte für das Rennen leider nicht in den Sattel steigen.

Bei den E1 Woman, bei der es keine Alterseinteilung gibt, behauptete sich die mit Abstand jüngste Teilnehmerin Greta Pörzgen mit einem beachtenswerten 28. Platz.

Wild Childs ist das Rennen für die Nachwuchsfahrer. Hier schafften es Felix Schmickler, Kilian Herrmann und Jonas Kröll in die Platzierungen.

Und dann überraschte der RFC Roßbach die Radsportfreunde aus dem Ahrtal mit einer Spende in Höhe von 1450 Euro, die sich aus 2 Euro pro Starter aus dem Startgeld und dem Ergebnis der aufgestellten Sammeldosen zusammensetzte. Biken für den guten Zweck hat bei den Roßbachern eine 18jährige Tradition. In diesem Jahr entschieden sich der RFC für die gebeutelten Radfreunde von der Ahr.

Vor Ort nahm Guido Pörzgen die Spende entgegen. Im Namen des RSV Sturmvogel Bad Neuenahr – Ahrweiler bedankte er sich für das Engagement und die Unterstützung aus Hessen. Es sei schön zu erfahren, dass nach wie vor an das Ahrtal gedacht werde und die Sturmvögel diese Unterstützung von SportkameradInnen erfahren dürften. Guido Pörzgen betonte, dass es kaum Sportmöglichkeiten für die Kinder und Jugendlichen im Ahrtal gibt, weshalb einem Trailpark in Neuenahr soziale und sportliche Bedeutung zukomme. Die fahrradbegeisterten jungen Menschen seien jede Mühe wert.

Pressemeldung RSV Sturmvogel
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X