Donnerstag, Dezember 2, 2021

Historisches Sinzig – neuer Kalender von Foto Flück

Neuer historischer und limitierter Jahreskalender für 2022 – eine beeindruckende Rundreise durch die Sinziger Geschichte

Der neue und alljährlich beliebte Kalender mit historischen Bildern der Sinziger Geschichte ist seit Oktober erhältlich. Stephanie Müller, Claudia Flück-Debüser und David Karich (v.l.). Foto: Foto Flück.
Der neue und alljährlich beliebte Kalender mit historischen Bildern der Sinziger Geschichte ist seit Oktober erhältlich. Stephanie Müller, Claudia Flück-Debüser und David Karich (v.l.). Foto: Foto Flück.

(Sinzig) Bereits in sechster Auflage ist seit Oktober 2021 der neue Jahreskalender von Foto Flück mit historischen Bildern der Sinziger Geschichte erhältlich. In dieser nun neuen Ausgabe für das Jahr 2022 behandelt der beliebte Kalender unter anderem die Themen AGROB Mosaikfabrik, Musiker und Bands, die Gummiwarenfabrik Melangit, Sinziger Autohäuser, Sinziger Denkmale, DEULA, die Glasfabrik, dem Männergesangsverein MGV Cäcilia und vieles mehr.
Im A3-Hochformat (Zwölfseitig bebildert auf Vorder- und Rückseite plus Deckblatt) und mit über 160 historischen Bildern ist dieser limitierte Kalender eine eindrucksvolle Reise durch die Sinziger Geschichte. „Unser alljährlicher Kalender rundum die Sinziger Geschichte ist über die vergangenen Jahre bereits Tradition und auch ein Stück weit Kult geworden. Und so haben wir uns auch in diesem Jahr durch die weiterhin große Nachfrage und dem positiven Feedback wieder an die Arbeit gemacht und unser Bildarchiv nach spannenden Themen durchforstet“, so Claudia Flück-Debüser.
Und weiter: „Auch wenn es unsere geliebte Heimatstadt sowie die gesamte Ahrtalregion im Sommer 2021 durch die Hochwasserkatastrophe hart getroffen hat und jedes Einzelschicksal seine ganz persönliche Geschichte erzählt, so hoffe ich persönlich, dass nach einer rückblickenden Betrachtungszeit dieser Kalender dennoch für Freude und zahlreiche anregende sowie spannende Gespräche und Diskussionen sorgen wird.“ Claudia Flück-Debüser hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Bildarchiv ihrer Mutter und Gründerin von Foto Flück, Mathilde Flück, komplett zu digitalisieren und über die Website www.bildarchiv-sinzig.de online durchsuchbar zu machen.
Aus diesem Archiv entstand auch die sechste Auflage des „Sinzig Kalender 2022“ – eine bebilderte historische Rundreise durch Sinzig und seine Geschichte. „Ein Projekt von diesem Umfang mit der Sichtung, Recherche und Digitalisierung Tausender Bilder ist allein nur schwer zu bewältigen. Deswegen möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bei allen Helfern bedanken, die diesen Kalender erneut möglich gemacht haben. Insbesondere bei meiner Tochter Stephanie Müller, David Karich für die Gestaltung und Umsetzung und Franz-Peter Zimmermann, Heinz Schmalz (†) sowie allen anderen Beteiligten“, so die Inhaberin von Foto Flück abschließend.

Der „Sinziger Jahreskalender 2022“ entstand auch dieses Mal in enger Zusammenarbeit mit David Karich, welcher die Werbeagentur flipzoom; Media in Bad Breisig leitet und zeichnet sich seinerseits für die Gestaltung und Produktion verantwortlich.

Der Kalender ist ein ideales Geschenk und in seiner limitierten Auflage ein großartiges Stück Zeitgeschichte für jeden Sinziger und jeden, der sich mit Sinzig verbunden fühlt. Er ist seit Oktober im Geschäft von Foto Flück auf der Mühlenbachstraße 42 in Sinzig erhältlich, kann ebenfalls bei Foto Flück telefonisch unter der 0 26 42 – 4 33 73 und auf Rechnung bestellt sowie bei ausgewählten Verkaufsstellen erworben werden. Preis: 29,90 Euro – nur solange der Vorrat reicht.

Text: David Karich, flipzoom
Media / Bild: Foto Flück

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X