Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Hirsch Autoteile

Hochwasser: Fährverkehr zwischen Remagen und Erpel wird eingestellt

Anzeige Banner

Personenfähre „Nixe“ fährt ab 20. Mai nicht mehr

Aufgrund der durch das Hochwasser der Mosel und anderer Nebenflüsse steigenden Pegel am Rhein ist der Fährverkehr zwischen Remagen und Erpel in Kürze nicht mehr möglich. Die Personenfähre „Nixe“ muss ihre tägliche Überfahrt ab Montag, 20. Mai einstellen, meldet die Rheinfähre Linz-Kirpp GmbH auf ihrer Webseite. Erst wenn der Pegel bei Andernach bei 5,70 Meter liegt, mit fallender Tendenz, ist der Fährbetrieb wieder möglich.
Für die Auto- und Personenfähre zwischen Linz und Remagen besteht nach gegenwärtigem Kenntnisstand keine Einschränkung. Erst ab einem Wasserstand von 7,15 m am Pegel Andernach wird der Betrieb eingestellt.
Die Prognose der Hochwasservorhersagezentrale Rheinland-Pfalz geht von einem Höchststand von 6,36 m bis zu 6,73 m am Pegel Andernach für den 20. Mai aus. Das entspricht 5,45 m am Pegel Koblenz. Ab einem Pegelstand Koblenz von 5,50 m wird die Rheinpromenade und der Radweg in Remagen überschwemmt.

AG
Foto: Archivbild
Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner