Dienstag, Januar 18, 2022

Jugendfeuerwehr Oberwinter zu Gast bei der Berufsfeuerwehr Bonn

Jugendfeuerwehr Oberwinter zu Gast bei der Berufsfeuerwehr Bonn

Am Samstag den 8.April 2017 besuchte die Jugendfeuerwehr Oberwinter die Feuer- und Rettungswache 1 der Berufsfeuerwehr Bonn. Die Gruppe startete am Nachmittag bei bestem Wetter in Richtung Bonn. Nach einer kurzen Begrüßung ging es zum ersten Highlight des Tages. Die Drehleiter wurde auf den Platz gefahren und die Kinder durften abwechselnd in den Korb der Drehleiter einsteigen und sie wurden auf 30m über die Dächer Bonns gebracht. Anschließend ging es in die Atemschutzübungsstrecke, durch diese wurde sich dann wie in einem Labyrinth durchgeschlängelt. Im Anschluss daran gab es dann eine Führung durch die Fahrzeughalle, wo mit funkelnden Augen die Feuerwehrfahrzeuge besichtigt und erklärt wurden. Unter anderem wurde auch das nagelneue Hilfeleistungslöschfahrzeug erkundet welches zu diesem Zeitpunkt den dritten Tag im Dienst war. Natürlich wurde auch direkt der Mannschaftsraum des Fahrzeugs erkundet, um schon mal die Luft der „großen“ Feuerwehrleute zu schnuppern. Als alle Fahrzeuge und Gerätschaften ausgiebig inspiziert waren, gab es noch eine Führung durch die Feuerwache, hier wurden unter anderem die Schlaf- und Wohnräume in Augenschein genommen. Was natürlich nicht fehlen durfte, war einmal die Rutschstange auszuprobieren. Zum Abschluss durfte die Gruppe noch die Leitstelle der Feuerwehr besuchen, in der alle Notrufe für Feuerwehr und Rettungsdienst eingehen. Alles in allem war es ein gelungener Tag für die Jugendlichen und ihre Betreuer. Ein Dank geht nochmal an Frederick Noack und die Berufsfeuerwehr Bonn für diesen tollen und unvergesslichen Tag.

Sollte Ihr Kind Interesse an der Arbeit in der Jugendfeuerwehr haben und es ist zwischen 10 und 16 Jahren alt, können Sie sich gerne auf unserer Homepage www.feuerwehr-oberwinter.de informieren. Oder Sie schauen einfach am 13.05.2017 auf unserem diesjährigen Präsentationstag an der „alten Pumpe“ in Oberwinter vorbei.

Bildunterschrift: Die Drehleiter war für die Jugendlichen ein großes Highlight.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X