Kinderschutzbund im HOT Sinzig

65
Kinderschutzbund im HOT Sinzig

Kinderschutzbund im HOT Sinzig

Bürgermeister Wolfgang Kroeger übergibt Schlüssel für Räumlichkeiten im HOT Sinzig an den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ahrweiler
Sinzig. Der Kinderschutzbund Kreisverband Ahrweiler bietet ab 9. Januar 2018 jeden Dienstag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 eine neue Eltern-Kind Gruppe im HOT Sinzig an. Die offene Gruppe „Spiel- und Treffpunkt Kunterbunt“ richtet sich an geflüchtete Familien und Eltern mit Migrationshintergrund mit deren Kindern im Alter von ca. drei Monaten bis zu drei Jahren, sowie an einheimische Eltern mit ihren Kindern aus dem Sinziger Raum. Eltern und Kinder können gemeinsam nebenbei und ganz spielerisch die Sprache lernen und aktuelle Lebensthemen untereinander und mit der leitenden Pädagogin Marjam Beyg besprechen. Die Teilnahme ist unkompliziert ohne Voranmeldung und gebührenfrei möglich.
„Wir möchten mit diesem Angebot einen Raum schaffen, in dem sich Eltern und Kindern willkommen fühlen und wünschen uns, dass alle gemeinsam eine gute Zeit erleben und die Kinder unbeschwert miteinander und mit den Eltern spielen und lernen können.“, fasst Marjam Beyg die Grundidee anlässlich der offiziellen Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Wolfgang Kroeger zusammen. Frau Beyg überbrachte auch den herzlichen Dank des Kinderschutzbund-Vorstandes an die Stadt Sinzig und Herrn Bürgermeister Kroeger, die Kirchengemeinde St. Peter um Herrn Kaplan Hufschmidt und an dasTeam des HOT für die großzügige Möglichkeit, die zentral gelegenen und gut geeigneten Räumlichkeiten zu nutzen.