Mittwoch, Dezember 8, 2021

Kita St. Anna – Ernährungsbildung der AOK

Mit Power-Frühstück fit in den Tag starten!

Städtische Bewegungskita St. Anna nimmt am Angebot zur Ernährungsbildung in Kindertagesstätten der AOK Rheinland-Pfalz / Saarland teil.

„Welche Lebensmittel sind beim Frühstück gesund?“

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Kinder und das Team der Städt. Bewegungskita St. Anna in Remagen. Wie wichtig eine gute Ernährung für die kindliche Entwicklung ist, wird in der Kita immer wieder zum Thema gemacht. Deshalb fand auch jetzt wieder – unter Corona-Auflagen- eine sogenannte „Gesunde Woche“ statt. Neben dem Aussuchen und Probieren vieler unterschiedlicher Lebensmittel anhand täglich wechselnder Frühstücksbüffets finden die Kinder es spannend, sich selbst mit Messern Brote herzurichten. Außerdem sollen sie lernen, was für ihren Körper gut ist und Kraft gibt.

Da passte es wunderbar, das Angebot der AOK Rheinland-Pfalz / Saarland zu nutzen, in der Kita ein 5-Sterne-Power-Frühstück anzubieten.

Deshalb kamen die AOK-Ernährungscoachs Sabine Zimmermann und Mechthild Hastenteufel frühmorgens in die Kita St. Anna. Schnell waren die Arbeitsplätze für die kleinen Köche hergerichtet, mit Brettern, scharfen Messern, Getreidemühlen, Platten und Schüsseln. Ein bisschen Einsatz erfordert es schon, ein richtiges 5-Sterne-Power-Frühstück zuzubereiten! Doch kaum waren die Schürzen angezogen, da legten sie los, die fleißigen St. Anna-Kinder!

Sie schnippelten Obst für einen köstlichen Salat. Aus geschnittenem Gemüse, Käsewürfeln und Vollkornbrot machten sie bunte Spieße. Mit einer Getreidemühle pressten Kinder Haferkörner zu Haferflocken. „Das war ganz schön anstrengend, die Kurbel so fest zu drehen!“, stellte ein Kind nach getaner Arbeit fest und schüttete die Flocken stolz in die große Schüssel mit Naturjoghurt. Frau Zimmermann zeigte dann noch, wie aus einer schwarzen Vanilleschote kleine Kügelchen herauskommen, die für köstlichen Vanillegeschmack im Joghurt sorgten.

Pünktlich zur Frühstückszeit standen dann Platten und Schüsseln mit den selbst zubereiteten Köstlichkeiten bereit.

Diese durften dann alle Kita-Kinder in der Marktstraße in ihren Gruppen gemeinsam genießen. „Das hat gut geschmeckt!“, waren sich alle einig, „hat richtig Spaß gemacht!“, so die Kommentare ringsum.

Mit einem kleinen Theorie-Block rundeten Frau Zimmermann und Frau Hastenteufel ihr tolles Angebot ab und erklärten, wie gesunde Lebensmittel zu Energiespendern werden.

Die frisch gewonnene Power war anschließend deutlich erkennbar, nämlich beim begeisterten Spielen, Klettern, Schaukeln und Toben aller Kinder auf dem Kita-Außengelände!

Dass die tollen Rezepte nun auch zu Hause ausprobiert werden können, dafür sorgt die vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten unterstützte AOK-Broschüre „Mit Power in den Kita-Alltag“, die im Vorfeld an alle Familien der Kita St. Anna verteilt wurde. Außerdem erhielten alle Kinder eine praktische Brotdose als Geschenk.

Pressemeldung Stadt Remagen
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X