Kreisausschuss des Jugendrotkreuzes wählt neue Kreisleitung

55
Kreisausschuss des Jugendrotkreuzes wählt neue Kreisleitung

Kreisausschuss des Jugendrotkreuzes wählt neue Kreisleitung

Sina Faßbender und Jasmin Braun leiten das Jugendrotkreuz im Kreis Ahrweiler
Kreis Ahrweiler. Turnusgemäß nach drei Jahren wählte der Kreisausschuss des Jugendrotkreuzes (JRK) im Kreis Ahrweiler am vergangenen Freitag die Kreisleitung des Jugendrotkreuzes. Die bisherige stellvertretende JRK-Kreisleiterin Sina Faßbender vom Jugendrotkreuz Bad Breisig wurde zur JRK-Kreisleiterin gewählt. Unterstützt wird sie von Jasmin Braun vom Jugendrotkreuz Weibern.

Unter Leitung von Frank Trömel, Kreisgeschäftsführer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V., wurde die JRK-Kreisleitung jeweils einstimmig gewählt. Die JRK-Kreisleitung vertritt die Interessen der JRK-Mitglieder im Präsidium des DRK-Kreisverbandes Ahrweiler e.V. DRK-Kreisgeschäftsführer Frank Trömel und die ebenfalls anwesenden Mitglieder der DRK-Kreisbereitschaftsleitung, Nils Dorten und Michael Peter, gehörten zu den ersten Gratulanten.

Der JRK-Kreisausschuss ist das zentrale Planungs- und Steuerungsgremium des Jugendrotkreuzes im Ahrkreis. Er besteht aus den örtlichen Leitungen und Gruppenleitungen der JRK-Ortsvereine Ahrweiler, Bad Breisig, Niederzissen, Remagen, Sinzig, Wehr und Weibern und trifft sich mindestens zweimal jährlich. Neben den turnusgemäß alle drei Jahre durchzuführenden Wahlen wird im JRK-Kreisausschuss das Jahresprogramm besprochen und geplant, Beschaffungen abgestimmt und organisatorische Dinge rund um die JRK-Arbeit bearbeitet. Nach der Wahl wandten sich die Teilnehmer der Planung des jährlich stattfindenden JRK-Kreiswettbewerbs zu.

Dieser findet am Samstag, 28. April 2018, in der Barbarossa-Realschule plus in Sinzig statt. Rotkreuzspezifische, musisch-kulturelle, soziale und Erste Hilfe-Aufgaben werden von den Teilnehmern zu bewältigen sein. Der Wettbewerb ist öffentlich und Besucher sind herzlich eingeladen, sich vor Ort zu informieren und die Jugendarbeit des JRK live anzusehen.

Pressemeldung DRK

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster