Freitag, September 17, 2021

Kulturwerkstatt Remagen lädt zum SolidAHRitätsfest

Förderverein der Kulturwerkstatt lädt zum SolidAHRitätsfest

PlakatDas dritte Wochenende im September steht in Remagen auch in diesem Jahr ganz im Zeichen edlen Rebensaftes. Erstmalig bietet der Förderverein der Kulturwerkstatt unter dem Motto „Feiern für`s Ahrtal“ am 17. und 18.09. ein kleines aber feines SolidAHRitätsfest im historischen Dreieck an. An beiden Tagen öffnen die Verkaufsstände um jeweils 16 Uhr, welche allesamt ausschließlich Getränkeprodukte aus dem Ahrtal anbieten werden. Gerne sind wir dem Wunsch der Ahrwinzer nachgekommen und haben kurzfristig ein gemütliches Fest auf die Beine gestellt, so der 1. Vorsitzende des Vereins Rolf Plewa.
Mit dem Weingut Franz Sebastian aus Rech, dem Weingut Bier aus Walporzheim und dem Weingut Kallfelz aus Bad Bodendorf steht eine bunte Palette an Spitzenprodukten aus dem von der Flut hart getroffenen Anbaugebiet auf den Getränkekarten.

Im Sortiment werden keine sogenannten „Schlammflaschen“ stehen, sondern ausschließlich von Hand gereinigte Flaschen welche zusätzlich einer Sichtkontrolle unterzogen wurden. Das kulinarische Angebot wird durch leckeren Flammkuchen aus der Kulturwerkstattküche abgerundet. Auch für ein begeisterndes Bühnenprogramm erhalten die Initiatoren hochwertige und regionale Unterstützung.

Den Freitagabend gestalten ab 19 Uhr die beiden Sinziger Künstler Lars Schmidt und Christian Schuld. In seiner Paraderolle als Christina Sentiaca wird der erfahrene Travestiekünstler Schuldt die Freilichtbühne schillernd bespielen und der Vollblutmusiker Lars Schmidt mit bekannten Rockcovern und Hits aus unterschiedlichen Musicals eine große Bandbreite für Musikliebhaber bieten.

Am Samstag dürfen sich Besucher auf Marc und Monty aus Bad Neuenahr freuen, welche von Golden Oldies bis aktuelle Charts alles in live gespielten Akustikversionen im Gepäck haben werden.
Abgerundet wird dieser finale Abend durch die grandiose Stimme der Unkelbacher Sängerin Sarah, die schon in der Vergangenheit ihr Publikum in Remagen begeistert hat.

Auch die Kunstfreunde aus der Umgebung kommen natürlich in Remagen nicht zu kurz. Mit einer Vernissage der beiden aus Bad Neuenahr stammenden Künstlerinnen Sabine Breuch und Evelis Afzal werden hochwertige Bilder im Caracciola-Raum der Kulturwerkstatt präsentiert und vor Ort für den guten Zweck veräußert.
Das informelle Angebot der Veranstaltung bildet ein Stand der Telefonseelsorge Bad Neuenahr-Ahrweiler, welche seit der ersten Stunde der Flutkatastrophe mit vielen ehrenamtlichen Helfern für die Betroffenen seelsorgerisch im Einsatz ist. Im Rahmen des Festes wird das Weingut Franz Sebastian eine beträchtliche Spendensumme an den Bürgermeister des Weinortes Rech, Dominik Gieler, übergeben. Die Spenden sammelte Inhaber Achim Sebastian parallel zu seinen eigenen Aufräumarbeiten für extrem betroffene Mitbürger aus Rech, dem Ort in dem das in dritter Generation geführte Familienunternehmen seit nunmehr 90 Jahren beheimatet ist.

Um die aktuellen Coronaauflagen zu erfüllen ist eine Reservierung unter https://kulturwerkstatt-remagen.de/ zwingend nötig. Der Eintritt ist frei. Alle Beteiligten bitten die Besucher um freiwillige Spenden, welche den Flutopfern gespendet werden.
Die Veranstaltung wird unter den sogenannten 2G Richtlinien (genesen, geimpft) durchgeführt.

Pressemeldung Kulturwerkstatt Remagen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de
Anzeige schalten – jetzt starten und 30 Tage kostenlos testen

Rheinmeile 360

NEWS

Firmen im Aktiplan

X