Dienstag, Oktober 26, 2021

Kulturwerkstatt Remagen mit neuem Sommerprogramm

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

„Hurra, wir leben noch“

Musik, Comedy, Wein und Flammkuchen in der „Kulturwerkstatt

Remagen. „Mit „Hurra wir leben noch“, begann der Auftakt des kulturellen Lebens in Remagen nach der pandemiebedingten Zwangspause in der „Kulturwerkstatt“. „Violets and Roses“ brachten mit diesem Song auf der Freiluftbühne das Publikum direkt zum Klatschen. „Wir sind froh, dass wir nun wieder das Zuhause der Kultur in Remagen sein dürfen, und mit unseren beliebten Sommerkonzerten das Historische Dreieck wieder mit Leben erfüllen können“ so der Vorsitzende des Fördervereins, Rolf Plewa. Mit der bereits werbefrei ausverkauften Veranstaltung der Travestiekünstler von „Violets and Roses“ starteten die Kulturfreunde die sechswöchige Veranstaltungsreihe.

Und weiter geht es direkt am nächsten Samstag. 26.06., mit dem Konzert der beiden Neuenahrer Musiker „Marc und Monty“. Von Oldies bis aktuelle Charts wird für jeden Musikliebhaber etwas dabei sein und jeder Gast kann diesen musikalischen Leckerbissen mit einem freigewählten Eintrittsgeld bei der Hutsammlung honorieren.

Schon am 3. Juli geht es mit „Geppie und Stephan“ weiter. Neben eigenen Songs wissen Geppie & Stephan ihr Publikum auch mit div. Rock- und Pophits der letzten Jahre zu begeistern, wobei der zweistimmige Gesang der Beiden schon etwas Besonderes ist. Alle Songs werden in einer speziellen „Geppie & Stephan-Version“ performt.
Natürlich dürfen dabei auch diverse kölsche Songs nicht fehlen, schließlich war Geppie die letzten sechs Jahre bei den Räubern tätig.

Eine Mischung aus Comedy, Kabarett und kölscher Musik der besonderen Art wartet am 10. Juli auf die Besucher der „Kulturwerkstatt“. Mit Jörg Paul Weber bereichert einer der aktuell beliebtesten Künstler der Domstadt das Programm. Der unnachahmliche Klang seiner Art, die Mandoline zu spielen, brachte ihm zu recht den Namen als legitimen Nachfolger des legendären Hans Süper ein. (Leider entfällt die Veranstaltung)

Für alle Soulfans gibt es am 17. Juli eine Neuauflage der Solistin „Sarah“. Schon im vergangenen Sommer verzauberte die junge Sängerin mit ihrer unglaublichen Stimme ihr Publikum in Remagen. Auch dieses Konzert darf gerne von den Besuchern via Hutsammlung honoriert werden.

Den Abschluss der Combackserie der Kulturwerkstatt bildet am 24. Juli das Konzert der Covermusiker von „Ohne Filter“.  Auch dabei wird für jeden Geschmack etwas dabei sein, und ein weiterer unvergesslicher Abend für alle Musikbegeisterten bei Wein und Flammkuchen garantiert.

Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr und die Einlasstüren öffnen sich je um 18 Uhr.
Unabhängig von neuen Bestimmungen wird der Zutritt nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gewährt. So soll sichergestellt werden, dass die nun ermöglichten Veranstaltungen sicher durchgeführt werden und ein Infektionsrisiko für alle Besucher möglichst ausgeschlossen wird.
Weiterhin gelten natürlich die bekannten Hygieneregeln vor Ort.

Vorab ist eine Reservierung unter www.kulturwerkstatt-remagen.de zwingend nötig.
Dort erhalten alle Interessenten schnellstmöglich eine Reservierungsbestätigung inkl. weiterer Informationen.

Kultur hat wieder einen Namen.

Pressemeldung Kulturwerkstatt Remagen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X