Landratswahl Kreis Ahrweiler: Wahlausschuss bestätigt Endergebnis

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
helfer-stab.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Landratswahl im Kreis Ahrweiler: Wahlausschuss stellt amtliches Endergebnis fest

Der Kreiswahlausschuss unter Vorsitz von Kreiswahlleiter Friedhelm Münch hat am Montagabend, 24. Januar 2022, das Endergebnis der Landratswahl im Kreis Ahrweiler festgestellt. Demnach waren 102.972 Personen wahlberechtigt, von denen 49.438 gewählt haben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 48,0 Prozent. Von den insgesamt abgegebenen Stimmen waren 49.241 gültig und 197 ungültig. Auf Horst Gies von der CDU entfielen 13.877 Stimmen (28,2 Prozent). Auf die Einzelbewerberin und die Einzelbewerber entfielen folgende Stimmanteile: Dr. Axel Ritter 1114 Stimmen (2,3 Prozent), Christoph Schmitt 9520 Stimmen (19,3 Prozent) und Cornelia Weigand 24.730 Stimmen (50,2 Prozent).

Nach Feststellung des Wahlausschusses ist damit Cornelia Weigand zur Landrätin im Kreis Ahrweiler gewählt. Die Amtseinführung der neuen Landrätin wird in einer öffentlichen Sitzung des Kreistags erfolgen. Ein Termin hierfür steht derzeit noch nicht fest.

Kreiswahlleiter Münch dankt nicht nur den Wählerinnen und Wählern für ihre Beteiligung an dieser „für den Kreis so entscheidenden Wahl“, sondern auch den rund 1200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfern in den 129 Wahllokalen sowie einem Briefwahlvorstand der Stadt Adenau. Durch die sorgfältige und zugleich schnelle Arbeit in den Wahlvorständen sei es möglich gewesen, das vorläufige Ergebnis am Wahlsonntag bereits frühzeitig festzustellen.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Foto: Archiv

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X