Manfred Ruch unabhängig ? Stellungnahme

248
Manfred Ruch unabhängig ? Stellungnahme des Bürgermeisterkandidaten

Manfred Ruch in eigener Sache: Bin ich unabhängig?

Manfred Ruch unabhängig ? Stellungnahme des Bürgermeisterkandidaten

In diversen Blogs und Facebook-Accounts wird lebhaft darüber diskutiert, was es denn mit meiner Unabhängigkeit auf sich hat, wo doch die SPD ihre Unterstützung für meine Kandidatur bekundet hat. Kann man trotzdem unabhängig sein?

Hier noch einmal für alle Zweifler: Ich bin und bleibe ein unabhängiger Kandidat. Ich sammle deshalb auch Unterstützungsunterschriften, ohne die ich nicht zur Wahl des Bürgermeisters antreten könnte. Ich habe mich auf Bitten der SPD in den Ortsvereinen Sinzig und Bad Bodendorf vorgestellt – und offenbar waren meine Motive und mein Programm so überzeugend, dass man sich klar für eine Unterstützung ausgesprochen hat. Das freut mich. Ich habe mich übrigens auch bei den Grünen vorgestellt, werde noch der FDP mein Programm erläutern – und auch die FWG hat ja angekündigt, dass sie nach dem Rückzug ihres eigenen Kandidaten Alexander Albrecht allen drei übrigen Bewerbern auf den Zahl fühlen und sich dann entscheiden will, ob und wen man unterstützt.

Sie sehen: Alles ist im Fluss. Daraus abzulesen, dass ich Parteiinteressen über Bürgerinteressen stellen würde, ist einfach grob falsch und schlicht eine vermutlich aus wahltaktischen Gründen geäußerte Unterstellung. Dass die SPD irgendwann ihren „Tribut“ einfordern werde – was soll das heißen? Zu was werde ich dann gezwungen? Mich gegen die Interessen von Sinzig zu entscheiden?

Wie gesagt: Ich bin und bleibe unabhängiger Kandidat. Mein Ziel lautet: Das Beste für Sinzig statt Parteipolitik. Meine Meinung zu Sinziger Großprojekten ist übrigens auch nicht gespeist von persönlicher Betroffenheit, sondern allein von der Frage, ob die Entscheidung gut ist für Sinzig oder nicht.

Ich mache genau so unabhängig weiter, wie ich es mit meinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern im Bürgerforum Sinzig seit Jahren vorgemacht habe.

Und Punkt.

Pressemeldung Bürgermeisterkandidat Manfred Ruch