Sonntag, November 28, 2021

Mechthild Heil MdB (CDU) informierte sich über Hochwasserschutz an der Oberahr

„Gesamtkonzept für die Ahr sowie alle Bäche und Zuflüsse nötig“

(Trierscheid, 31. August 2021). Die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil informierte sich gemeinsam mit Bürgermeister Guido Nisius, dem CDU-Vorsitzenden Michael Korden und Ortsbürgermeistern aus der Verbandsgemeinde Adenau – Klaus Peter Romes, Dirk Ueberhofen, Marco Collet – über die Hochwassersituation im Bereich der Oberahr. Im Bürgerhaus Trierscheid wurde die Sitaution der Flut ananlysiert. Auch Trierbach und Nohner Bach traten am 14. Juli in nie gekannter Weise über die Ufer. Die Wassermassen flossen ungebremst in die Ahr, wie bei anderen Zuflüssen auch, die verheerenden Folgen sind bekannt. Vor fast vierzig Jahren gab es bereits Überlegungen für einem Hochwasserdamm an den beiden Bächen, die nach mechthilds Heils Meinung unbedingt wieder neu belebt werden müssen.

Vor Ort wurde im Gespräch aller Beteiligten auch gemeinsam festgestellt: es bedarf eines Hochwasserschutzkonzeptes für den gesamten Ahrlauf und aller Bäche und Vorfluter, damit es Möglichkeiten gibt, Wasser in unbebauten Bereichen breiter zu lenken und bei Bedarf vor den bebauten Bereichen mit Bauwerken zurückzuhalten. „Daran müssen wir schnell arbeiten“, so die Paralamntarierin abchließend.

Pressemeldung Mechthild Heil MdB (CDU)
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X