Mechthild Heil MdB (CDU) Ortsumgehung Lohrsdorf jetzt umsetzen

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Mechthild Heil MdB (CDU) Ortsumgehung Lohrsdorf jetzt umsetzen – Wiederaufbau für gute Verkehrsinfrastruktur nutzen

(Lohrsdorf, 7. September 2021). „Die Flutkatastrophe an der Ahr hat uns gezeigt, wie wichtig eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur ist“, so die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil bei ihrem Besuch im Stadtteil Lohrdorf von Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Als Wege für Rettungs- und Aufräumarbeiten, als Umgehung für defekte oder zerstörte Straßen, als Entlastung für die Ortslagen.“ Bei Ortsvorsteher Hans-Jürgen Juchem informierte sie sich über die Auswirkungen der Flutkatastrophe dort (Foto). Angesprochen wurde auch die seit Jahren in Planung befindliche Ortsumgehung Lohrsdorf im Zuge der Bundesstraße 266. Die anstehenden Sanierungsarbeiten an den Verkehrswegen im Ahrtal sollten nach Auffassung von Heil und Juchem dazu genutzt werden, diese Maßnahme endlich umzusetzen. Die Anbindung an die Autobahn 571 und damit die A 61 ist bereits angelegt, so dass hier zügig gebaut werden könnte. Die CDU-Parlamentarierin will sich in Berlin dafür einsetzen. Die benötigte Ahrquerung Richtung Bad Bodendorf können dann auch so gestaltet werden, dass sie ökologisch verträglich und hochwassersicher ist.

Pressemeldung Mechthild Heil MdB CDU
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X