Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Banner FDP

Mühlenbachstraße 40 Denkmalverein begrüßt aktuelle Diskussion

Aktiplan Anzeige

Lesen Sie auch

Mühlenbachstraße 40 Denkmalverein begrüßt aktuelle Diskussion

Sinzig. Mit großem Interesse verfolgt der Förderverein Denkmalpflege und Heimatmuseum  die aktuelle Diskussion um künftige Nutzungsmöglichkeiten des Areals zwischen der Mühlenbachstraße 36 bis 40 und der Barbarossastraße. Seit Bekanntwerden des Neubauprojektes  „Alte Druckerei“ setzt sich der Verein für den Erhalt der Häuser Mühlenbachstraße 36, 38 und 40 ein, wobei der Fortbestand des Hauses Nummer 40 (Haus Walterscheid) das zentrale Anliegen darstellt. Eine Unterschriftensammlung ist derzeit noch im Gange und hat auch beim zurückliegenden Sinziger Festwochenende große Resonanz gefunden.

Der Verein begrüßt ausdrücklich, dass die Karlshochschule International University in Karlsruhe jetzt eine Umfrage zur Nutzung der dazugehörigen alten Druckerei durchführt. Mit großem Interesse hat der Denkmalverein außerdem Presseberichte zur Kenntnis genommen, nach denen die Investorin Manijeh Pischnamazzadeh für alternative Lösungen zum ursprünglich geplanten Totalabriss offen ist, wenn  diese sich betriebswirtschaftlich rechnen. Wichtig wäre hier eine Lösung für das gesamte Areal über die Nutzung der alten Druckerei hinaus.

In diesem Zusammenhang erinnert der Verein an seinen schon früh in die Diskussion eingebrachten Kompromissvorschlag, nach dem unter Verzicht auf die Häuser 36 und 38 das Haus Mühlenbachstraße 40 bestehen und in ein Neubauprojekt eingebunden werden könnte.

Aus Sicht des Vereins erscheint die auch vom Bürgerforum Sinzig unterstützte Idee einer Nutzung in Form von Wohn- und Geschäftshäusern und multifunktionaler Flächen sinnvoll – ebenso die diskutierte Möglichkeit eines Hotelbaus. Bei alledem besteht die Chance, das Haus Mühlenbachstraße 40 für ein positives Sinziger Stadtbild zu erhalten.

Pressemeldung Förderverein Denkmalpflege und Heimatmuseum in Sinzig e.V.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner