NABU ruft zum Zählen von Insekten auf

43
NABU ruft zum Zählen von Insekten auf

NABU ruft zum Zählen von Insekten auf

Der Naturschutzbund Deutschland e.V., kurz NABU, ruft unter dem Motto „Zählen, was zählt!“ in diesen Tagen zum zweiten Mal dazu auf, Insekten zu zählen. Der Kreis Ahrweiler ist Mitglied im NABU und bittet daher auch die Bürgerinnen und Bürger, sich an der Aktion zu beteiligen. Meldungen sind noch bis zum 11. August möglich.

Teilnehmer sollen innerhalb einer Stunde und innerhalb eines Umkreises von maximal 10 Metern alle Insekten zählen. Egal ob Blattlaus, Fliege oder Schmetterling – jedes Insekt soll gemeldet werden. Mit Blick auf die Vergleichbarkeit der jährlichen Beobachtungen soll dabei auf 16 in Deutschland häufig vorkommende Arten besonders geachtet werden, wie zum Beispiel bestimmte Tagfalter, Wildbienen- und Käferarten. Beim Bestimmen der Insektenarten hilft die App „Insektenwelt“, die kostenlos im Playstore für Android und im Appstore für iPhones heruntergeladen werden kann. Auch im Internet unter www.insektensommer.de können Teilnehmer ihre Meldung abgeben. Dort gibt es auch weitere Tipps zum richtigen Zählen. Die Ergebnisse der Zählaktion will der NABU zeitnah auswerten und veröffentlichen.

Pressemeldung Kreis Ahrweiler
Foto: allgrafics

Hier die Links zur App:

App „Insektenwelt“ für iOS
Download für Android

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster