Nachruf – Wiltrud Post

1568
Nachruf – Wiltrud Post, geb. Krahforst – 08.12.1949 bis 09.03.2020

Nachruf – Wiltrud Post, geb. Krahforst – 08.12.1949 bis 09.03.2020

„Du siehst die leuchtende Sternschnuppe nur dann, wenn sie vergeht.“
Christian Freidrich Hebbel (1813-1863)

Den Umständen angemessen, nehmen wir in aller Stille Abschied von Wiltrud Post, die am 9. März 2020 im Alter von 70 Jahren verstorben ist.
Wiltrud Post war seit 1980 für Generationen von – nicht nur – Sinziger Kindern weit mehr als eine Institution.
Ihr Leben bedeutete für Wiltrud Post keine „papierne“ Verantwortung des Sozialen. Sie lebte im wahrsten Sinne des Wortes das Humane einer Gesellschaft.
Sie war eine Kämpferin für menschliche und soziale Werte – bei der AWO (Arbeiterwohlfahrt) und ganz besonders als Betreuerin und spätere Leiterin der Ferienfreizeiten auf dem Harterscheid.
Sinzig verliert eine bedeutende Frau – sie wird Sinzig in vielen Bereichen fehlen.
Wir werden ihr für alle Zeit ein ehrendes Andenken bewahren.
Den Hinterbliebenen sprechen wir unser tiefempfundenes Mitgefühl aus.

Dr. Natalie Wendisch und Ralf Urban, Sinzig im März 2020
Foto: Archiv

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster