Nachtfalter Lichtfang und Falterbestimmung

Aktiplan Anzeige

Nachtfalter – bedrohte Vielfalt

Um die bedrohte Vielfalt der Nachtfalter geht es bei einer Veranstaltung mit „Lichtfang und Falterbestimmung“ am Freitag, 24. Juni 2022, von 22:15 bis ca. 1 Uhr am Wanderparkplatz Schmickler Hütte in (Sinzig-) Löhndorf.
Christopher Engelhardt, ein engagierter und langjähriger Kenner der Nachtfalter, wird an diesem Abend mit einer speziellen Leuchte, dem sogenannten „Leuchtturm“, die Falter anlocken. Durch den Lichtfang lassen sich die Falter dann mit Taschenlampe und ggf. im Schauglas anschauen. Wo möglich, werden sie sofort an Ort und Stelle genau bestimmt. So gewinnen die Teilnehmer*innen ein Bild von einer normalerweise verborgenen Artenvielfalt und halten zugleich die Störung ihres Lebensraumes so gering wie möglich.
Wenn man anfängt, sich mit den Nachtfaltern zu beschäftigen, wird aus einer Masse „grauer Motten“ eine faszinierende Welt von sehr schönen, teilweise auch erstaunlich farbigen Faltern. Ihre Vielfalt ist um etwa das 20fache größer als die der Tagschmetterlinge. Da sie zumeist aber im Dunkel der Nacht unterwegs sind, sind sie oft eher unbekannt. Dass ihnen das Leben schwer gemacht wird, und ihre Vielfalt akut bedroht ist, hat auch mit der immer häufiger fehlenden Dunkelheit zu tun, Lichtverschmutzung genannt.
Die Veranstaltung kann nur bei einigermaßen trockenem und mildem Wetter stattfinden und kann evt. um einen Tag auf Samstag verschoben werden. Mitzubringen sind wetter- und geländegeeignete Kleidung, Taschenlampe oder Kopflampe, ggf. Getränk und Verpflegung, Notizheft und Stift, gerne auch eine Kamera.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 18.06. unter www.anmelden-keb.de/60795
Veranstalter sind das Dekanat Remagen-Brohltal, die Diözesankommission für Umweltfragen im Bistum Trier, die Katholische Erwachsenenbildung Themenschwerpunkt Schöpfung und das Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V.
Weitere Informationen bei Pastoralreferent Christoph Hof, Tel. 02642-41759, E-Mail: christoph.hof@bistum-trier.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X