Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Naziaufmarsch in Remagen abgesagt

Aktiplan Anzeige

Tag der Demokratie noch bunter und festlicher

Ziel erreicht: Erstmals kein Naziaufmarsch in Remagen im November

REMAGEN. Unter dem diesjährigen Motto „Solidarität und Zusammenhalt – Gemeinsam für die Freiheit, gemeinsam gegen Nazis“ findet am 12. November der Tag der Demokratie in Remagen statt. Das Bündnis für Frieden und Demokratie freut sich besonders darüber, zu verkünden, dass dieses Jahr erstmalig kein Naziaufmarsch am selben Tag stattfinden wird.

Tag der Demokratie 2019 in Remagen - der Film
Tag der Demokratie 2019 in Remagen Foto: Archiv Gottschalk

Das ist ein besonderer Meilenstein für uns, nach mehr als 10 Jahren ‚Tag der Demokratie‘, ist es den Neonazis offensichtlich mit unserer Veranstaltung und Aktionen zu ungemütlich geworden“, sagt Michaela Schmitt, eine der Sprecher:innen des Bündnisses und Mitglied im Vorbereitungsteam ‚Tag der Demokratie‘.

Dank der nachhaltigen Unterstützung der Stadt Remagen, dem Kreis Ahrweiler, dem Land Rheinland-Pfalz und des Förderprogramms „Demokratie Leben“ ist das große Ziel erreicht, den Tag der Demokratie erstmals als eigenständige Veranstaltung zu zelebrieren. Die kreativen Ideen der bisherigen Veranstaltungen in Form von Transparenten, Mitmachaktionen und Musikbeiträgen einer Vielzahl von Akteuren haben einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass dieses Jahr die Veranstaltung nun ganz neu stattfinden kann.

Die Veranstaltung wird durch die Absage der rechten Gruppierungen noch bunter und festlicher werden, denn die Remagener Bevölkerung hat nun allen Grund zu feiern. Ebenfalls wird das Foyer des Remagener Campus der Hochschule Koblenz für eine Kunstausstellung geöffnet sein. Die Veranstalter laden jetzt schon herzlich dazu ein, sich den 12. November fest im Kalender einzutragen. Das Programm beginnt ab 10:00 Uhr mit dem 3. Kripper Friedensspaziergang zum ökumenischen Gottesdienst, der ab 10:30 Uhr am Gelände der Friedensappelle zwischen Remagen und Kripp beginnt. Weitere Informationen zum Programm sind auf der Website des Bündnis Remagen für Frieden und Demokratie zu finden: https://www.buendnis-remagen.de.

Pressemeldung Bündnis für Frieden und Demokratie, Remagen
Fotos: Archiv Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner