Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

sapori d italiana

Neuauflage: Die „Ahrweiler Naturtalente“ starten mit ihrer 2. Ausgabe

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

Initiative will Unternehmen bei der Suche nach Auszubildenden unterstützen

Ein Anfang ist gemacht: Im vergangenen Jahr kurbelte der Landkreis Ahrweiler mit der Einführung der Naturtalente-Ausbildungsinitiative das Werben um die Nachwuchskräfte der Region an. Nun startet das Projekt „Ahrweiler Naturtalente“ in seine zweite Runde.
Nach der vielversprechenden Erstauflage im vergangenen Jahr blicken die Projektpartner der Fachkräfteinitiative optimistisch in die Zukunft. Die „Ahrweiler Naturtalente“ sind eine Gemeinschaftsinitiative des Landkreises Ahrweiler in Zusammenarbeit mit der Marketingagentur ATTENTIO. Ziel ist es, Unternehmen und Fachkräftenachwuchs zusammenzubringen und so den Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler nachhaltig zu stärken. Herzstück der Initiative ist eine Ausbildungsfibel, die es den Unternehmen ermöglicht, sich als attraktiver Arbeitgeber darzustellen und ihr Ausbildungsangebot zu präsentieren. Hauptsponsor des Projekts ist die Nürburgring 1927 GmbH & CO. KG, die die Ahrweiler Naturtalente vom ersten Tag an begleitet.
Das Premierenjahr der Ahrweiler Naturtalente hat gezeigt, dass das Projekt gut angenommen wird und für viele Unternehmen ein echter Gewinn sein kann. Im zweiten Jahr muss es nun darum gehen, die Ausbildungsfibel noch bekannter zu machen, damit weitere Unternehmen in unserer Region davon profitieren können“, betont Landrätin Cornelia Weigand die Chancen und Potenziale der Initiative.
Die Zusammenarbeit bietet für Unternehmen zahlreiche Vorteile: Durch die Verteilung der Fibeln an alle Schülerinnen und Schüler der ausbildungsrelevanten Schuljahrgänge haben die Fachkräfte von morgen einen direkten Zugang zu den Ausbildungsbetrieben in ihrer unmittelbaren Umgebung. Das Ausbildungsangebot wird über diesen Weg auch den Eltern zugänglich gemacht, die bei der Berufsorientierung ebenfalls eine große Rolle spielen. Dank der Einbindung in den berufsorientierenden Unterricht halten die Schülerinnen und Schüler eine Übersicht in den Händen und setzen sich aktiv mit Unternehmen, Berufsbildern und deren Anforderungen auseinander.
Komplettiert wird das Angebot mit weiteren Kanälen wie einer Online-Plattform und Beiträge bei Social-Media, mit denen die Unternehmen über ihr Ausbildungsangebot informieren und authentische Einblicke in den Berufsalltag bieten können.
ATTENTIO ist für die gesamte konzeptionelle und organisatorische Umsetzung des Naturtalente-Projekts verantwortlich und betreut bereits die Kampagnen in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald.
Patrick Schumacher, Inhaber und Geschäftsführer von ATTENTIO, äußert sich ebenfalls optimistisch zu den Chancen der 2. Ausgabe: „Seit dem Start der Initiative in den anderen Landkreisen haben die Naturtalente Jahr für Jahr an teilnehmenden Unternehmen und Aufmerksamkeit gewonnen. Die Nachfrage ist da, die Resonanz im vergangenen Jahr war sehr positiv – wir freuen uns darauf, die Region weiter tatkräftig zu unterstützen.
Unternehmen, die teilnehmen möchten, können sich bis zum 30. Juni 2024 an die Projektbeauftragte von ATTENTIO, Anke Hüsch, wenden: Telefon 02662 948007-30,
E-Mail: ahrweiler-naturtalente@attentio.de,
Web: www.ahrweiler-naturtalente.de.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Foto: Andreas Linder / ATTENTIO

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner