Neue App für Jugendliche – Wiederaufbau mitgestalten

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
helfer-stab.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Neue App für Jugendliche: Den Wiederaufbau mitgestalten

Über die Mitrede-App „PLACEm“ können sich Jugendliche und junge Erwachsene jetzt online mit ihren eigenen Zukunftsvorstellungen beim Wiederaufbau des Ahrtals einbringen. Wie sollen ihr Wohnort, ihre Schule und ihre Heimat wieder aufgebaut werden? Mithilfe der App können sie Ideen einreichen, an Umfragen teilnehmen, ihre Meinung äußern und die Meinung anderer lesen.
Und das alles komplett anonym und datenschutzkonform. Also, App aus dem Store herunterladen, den QR-Code auf dem Foto scannen und dem Place „Aufwind“ beitreten!
Hinweis: Bei Minderjährigen gegebenenfalls bitte die Eltern einbeziehen.

Die Aktion ist Teil des Vorhabens „Aufwind – Deine Chance Ahrtal“. Das Beteiligungsprojekt wurde vom „Runden Tisch zum (Wieder-)Aufbau der sozialen Infrastruktur“, einem kreisweiten Zusammenschluss sozialer Träger nach der Flutkatastrophe an der Ahr, initiiert. Die daraus entstandene Arbeitsgruppe „Kinder-, Jugend- und Familienbildungsarbeit“ brachte das Projekt auf den Weg. Das Vorhaben wird von der Hilfsorganisation ADRA e.V., einer Organisation aus dem „Aktionsbündnis Deutschland hilft“, zunächst für ein Jahr finanziert. Schirmherr ist der ehemalige Vor-Ort-Beauftragte der Landesregierung für den Wiederaufbau im Ahrtal, Günter Kern.

Mehr Informationen unter www.aufwind-ahr.de.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X