Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Neue Location – Industriewerk und das BeachFestival

Aktiplan Anzeige

Industriewerk für die Jugend

Am 18.06.2016 eröffnete eine neue Eventlocation mit dem Namen „Industriewerk“ in Bad Breisig.
Unter dem Motto „Schluss mit lustig“ gab es bei freiem Eintritt und einem Freigetränk Partystimmung im gut besuchten Lokal, welches bisher unter den Namen „Alte Glasfabrik“ bekannt war.
Betreiber ist der Verein Industrierock e.V.  Die Veransstaltungen selbst werden von Dennis Sejournet, der namentlich für die Firma World Events aus Bad Breisig steht, durchgeführt.

Das "Industriewerk" in der alten Glasfabrik
Das „Industriewerk“ in der alten Glasfabrik

Am 25.06. startet das zweite Event mit der Party: 21
„Bei der Veranstaltung werden wir was für die jungen Erwachsene veranstalten ab 21, denn es gibt oft Beschwerden, dass Leute nicht in Ruhe feiern können weil immer „Kinder“ dabei sind. Damit meinen wir die 16-21 Jährigen“, so Dennis Sejournet. „Wenn es die Temperaturen zulassen, werden wir kurzfristig das Programm ändern und vielleicht eine Schaumparty veranstalten.“

EDM BeachFestival

In den kommenden Wochen gibt es dann immer wieder spezielle Veranstaltungen in der Location. Ebenfalls sind 2 große Festivals geplant. Hier werden bis zu 12.000 Besucher erwartet.
Für Furore sorgt im Vorfeld schon das „EDM BeachFestival“. Vom Veranstalter in den Sozialen Netzwerken angekündigt, weist die Stadt Bad Breisig jetzt schon darauf hin, dass  die Party nicht stattfinden wird.


Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig
Keine Genehmigung für BeachFestival in der „Alten Glasfabrik“

Bad Breisig: Die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig weist dringend darauf hin, dass es sich bei dem in den lokalen Medien sowie auf Facebook beworbene sog. „EDM BeachFestival“ in der ehemaligen Glasfabrik um eine nicht genehmigte Veranstaltung handelt. Der Organisator wurde wiederholt aufgefordert die Werbeanzeige unverzüglich aus dem Internet zu löschen.

Pressemeldung des Rathauses der Verbandsgemeinde Bad Breisig


Dabei wurde nicht etwa ein Antrag abgelehnt, sondern es wurde kein Antrag seitens des Veranstalters gestellt, so die Stellungnahme der Gemeindeverwaltung. „Bei solchen Events muss ein Antrag gestellt werden damit wir die entsprechenden Behörden von der Polizei, der Feuerwehr bis hin zum Roten Kreuz informieren können“, so die Verwaltung. „Der Antrag sollte mindestens drei Monate vorher gestellt werden“.

Der Kommentar

– Industriewerk – Einlass ab 16 – wir finden das eine gute Idee. Bei unseren Recherschen stießen wir immer weder auf Jugendliche, die mangels Möglichkeiten der Freizeitgestaltung öffentliche Anlagen, wie z.B. den Sinziger Schlosspark nutzen, um ihre Partys zu feiern. Und das oft zum Missfallen der Anwohner. Tenor der Jugendlichen dabei war „Für uns gibts keine Kneipe, wo wir hingehen können“. Diese „Kneipe“ scheint nun gefunden zu sein.
Red. Aktiplan, der Rhein-Ahr Anzeiger

Fotos: Dennis Sejournet

 

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X