Neue Wege für den Friedhof Oberwinter

61
Neue Wege für den Friedhof Oberwinter

Neue Wege für den Friedhof Oberwinter

Der städtische Bauhof hat in den vergangenen Wochen insgesamt 677 m² Gehwegflächen auf dem Friedhof in Oberwinter saniert. In gut 230 Arbeitsstunden wurde in Zusammenarbeit mit einer Fremdfirma ein neuer und gehsicherer Belag aufgebracht.
Die Beschaffenheit der Gehwege war in der Vergangenheit nicht optimal, sodass vor allem ältere Mitbürger, die auf Gehhilfen angewiesen sind, die Wege nur mit großer Mühe bewältigen konnten. „Bei Starkregen kamen uns hier Bäche entgegen„, betont der scheidende Ortsvorsteher von Oberwinter Norbert Mathias.
Für den neuen rutschsicheren Belag wurde zunächst eine Teerdecke aufgebracht und anschließend mit einer Beschichtung aus Sand versehen.
Bürgermeister Björn Ingendahl und der aus dem Amt scheidende Ortsvorsteher Norbert Mathias überzeugten sich bei einem gemeinsamen Ortstermin vom Abschluss der Arbeiten.

AG
Foto: allgrafics

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster