Dienstag, Oktober 26, 2021

Neuer Standort für die Stadtwerke Sinzig

Hotlines

Bürgertelefon Sinzig
0173 3816412
Personensuche
0800 6565651
Seelsorgerteam
0800 0010218

Shuttlebus

www.helfer-shuttle.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

Kreisparkasse Ahrweiler
DE86 5775 1310 0000 3394 57

Volksbank RheinAhrEifel
DE55 5776 1591 0600 0220 00

Postbank Köln
DE84 3701 0050 0017 2905 06

 

Stadtwerke Sinzig am neuen Standort wieder geöffnet

Übergangsbüro in der Koblenzer Str. 2 eingerichtet

SINZIG. Ab Montag, 27. September, arbeiten die Mitarbeiter der Sinziger Stadtwerke übergangsweise in Büroräumen in der Koblenzer Str. 2. Die Räumlichkeiten in der Kölner Straße sind durch die Flutkatastrophe vom 14./15. Juli nicht mehr nutzbar, ein Neubau ist in Planung.

Öffnungszeiten (auch für den Publikumsverkehr) und Telefonnummern etc. sind geblieben:

Tel. 02642-4001-80
Fax 02642-4001-90

E-Mail stadtwerke@sinzig.de

Montag – Mittwoch: 8.30 – 12.00 und 14.00 – 16.00
Donnerstag: 8.30 – 12.00 und 14.00 – 18.00
Freitag: 8.30 – 12.00

Pressemitteilung der Stadt Sinzig
Foto: Achim Gottschalk

Auf Nachfrage teilt uns die Stadtverwaltung mit, dass zum alten Gebäude an der Kölner Straße noch keine konkrete Planung vorliegt.
Siehe auch den Artikel hier im Aktiplan vom 19. August: https://www.aktiplan.de/neuer-standort-fuer-sinziger-stadtwerke/

Das Gebäude in der Kölner Straße 24 ist in Sinzig das einzige komplett erhaltene Fabrikgebäude aus der Gründerzeit und war ursprünglich das erste Elektrizitätswerk in der Stadt. Der Ziegelbau wurde um das Jahr 1900 errichtet und reiht sich somit zeitlich neben Amtsgericht, Präperandie, Vieux Sinzig und einigen anderen Villen in der Stadt ein.

AG

Neuer Standort der Stadtwerke in der Koblenzer Straße 2

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X