Neues Feuerwehrboot für Kripp – der Film

1371
Neues Feuerwehrboot für Kripp - der Film 

Neues Feuerwehrboot für Kripp – der Film 

Am Donnerstag pünktlich gegen 16:00 Uhr Ortszeit traf das neue HilfsLeistungsBoot Rhein-Ahr in Kripp ein.
Die alte Feuerwehr-Fähre aus dem Jahr 1962 war schon lange in die Tage gekommen und nicht mehr zeitgemäß.
Das neue Feuerwehrboot entspricht den neuesten technischen Anforderungen für den speziellen Einsatzbereich hier am Rhein. Das Boot wird von zwei 10 Zylindermotoren mit jeweils 800 PS angetrieben und erreicht damit eine Höchstgeschwindigkeit von 68 km/h auch flussaufwärts. Die fest montierte Wasserspritze (Löschmonitor) auf dem Oberdeck (Evakuierungsdeck) reicht bis zu 100m weit, arbeitet mit einem Druck von 10 Bar und fördert 8000l Wasser pro Minute. Ein zweiter mobiler Monitor hat einen Wurfleistung von ca. 4000l pro Minute.
Im Preis von 1 800 000,- €, der vom Land Rheinland Pfalz übernommen wird, ist sämtliches Zubehör von den Tragbahren bis hin zu Ratschengurten, vom Rettungsring bis zur Kabeltrommel enthalten und alles ist funkelnagelneu.
Außerdem ist das neue HLB mit verschiedenen Rundumkameras und einer Wärmebildkamera ausgestattet.
Das Boot konnte im Rahmen der kleinen Feierstunde besichtigt werden. Neben Bürgermeister Björn Ingendahl und Ortsvorsteher und Axel Blumenstein nutzen zahlreiche Gäste dieses nicht alltägliche Angebot.

Sehen Sie hier den Film mit einigen Impressionen und Jörg Laux – Oberbrandmeister und Facheinheitsführer Wasserschutz, der viele weitere Informationen erklärt.

AG
Foto + Film: allgrafics

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster