Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Stadt Sinzig

Neues städtebauliches Leitkonzept für Verbandsgemeinde Altenahr

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Hilfen aller Art

wiederaufbau.rlp.de/de/ansprechpartner/

Fragen und Anträge

https://wiederaufbau.rlp.de/haeufige-fragen

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
www.helfer-stab.de

Alles um die Flut

https://www.flut-wiki.de

Fachplaner von AS+P stellen städtebauliches Leitkonzept dem Verbandsgemeinderat Altenahr vor

Zusammenfassung als Entwurf auf der Homepage der Verbandsgemeindeverwaltung verfügbar

VG Altenahr. Seit Anfang des Jahres 2022 unterstützt das Planungsbüro AS+P, Albert Speer + Partner GmbH aus Frankfurt am Main, die Verbandsgemeinde Altenahr bei städtebaulichen und planungsrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit den Folgen der Flutkatastrophe. In der kürzlich stattgefundenen Verbandsgemeinderatssitzung wurde ein durch das Fachbüro erstelltes übergeordnetes städtebauliches Leitkonzept vorgestellt.

Wir gestalten eine lebenswerte Zukunft in der Verbandsgemeinde Altenahr“ – unter diesem Motto sind 12 Leitziele entstanden, in denen Themen wie Klimaresilienz, Tourismus, Mobilität oder Siedlungsentwicklung zusammengefasst sind.

Ein rund 180-seitiges Planungswerk stellt dar, wie sich die Gemeinden nachhaltig städtebaulich und zukunftsorientiert entwickeln wollen. Alle zwölf Ortsgemeinden stehen dabei im Fokus. Nicht nur für die flutgeschädigten Orte, sondern auch für die Höhengemeinden wurden planerische Leitziele, Maßnahmen und Prioritäten formuliert sowie Leuchtturmprojekte identifiziert. Das Spektrum der Themenfelder reicht vom künftigen Wohnen, Leben und Arbeiten im Ahrtal über den nachthaltigen Umgang mit Landschaft und Umwelt bis zu hin zur Fragestellung, wie sich hochwasserangepasste Bauweisen in Einklang mit regionaltypischer Baukultur bringen lassen.

Der Anspruch an eine ganzheitliche und nachhaltige Planung verbindet alle Betrachtungsebenen. Nicht alle planerischen Aufgaben liegen im Verantwortungsbereich der Ortsgemeinden oder Verbandsgemeinde. Eine enge sorgfältig-fachliche Abstimmung mit weiteren Behörden ist erforderlich. So muss beispielsweise das Gewässerwiederherstellungskonzept der Kreisverwaltung für die Ahr mit den geplanten Maßnahmen in den Ortsgemeinden in Einklang gebracht werden.

Die Brückenplanungen der Deutschen Bahn, die Straßenplanungen des Landesbetriebs Mobilität, die Wiedererrichtung des Ahrradweges, die Neuplanung von Sportstätten oder die neuen Ideen und Konzepte im Bereich Tourismus sind ebenfalls in allen planerischen Überlegungen berücksichtigt. Dafür ist eine stetige gegenseitige Rückkopplung und ein ständiger Abgleich erforderlich. Mit dem Entwurf dieses Leitkonzepts verfügt die Verbandsgemeinde Altenahr über einen strategischen Handlungsrahmen, an dem sich der nachhaltige Wiederaufbau in der Verbandsgemeinde ausrichtet. In Gesprächen und Bürgerinformationsveranstaltungen wurden die Einwohner und regionale Akteure eingebunden.

Um die nächsten Schritte zielgerichtet anzugehen und Projekte umzusetzen, werden aus dem Leitkonzept heraus leistbare Arbeitspakete geschnürt. Der Verbandsgemeinderat hat 2021 mit dem Workshop „Perspektive 2030“ diesen Prozess initiiert. Mit dem städtebaulichen Leitkonzept werden nun die zukünftigen Weichen gestellt. In den kommenden Wochen beschäftigen sich die Fachausschüsse des Verbandsgemeinderats näher mit dem Konzept. Informationstermine in den Ortsgemeinden sind in Planung.

Das Leitkonzept soll im Frühsommer vom Verbandsgemeinderat beschlossen werden und die nachhaltige Gestaltung der Verbandsgemeinde Altenahr unterstützen. Eine Zusammenfassung finden Interessierte im Internet auf der Webseite der Verbandsgemeindeverwaltung unter www.altenahr.de/de/vg-altenahr/leitkonzept-der-verbandsgemeinde

Pressemeldung Verbandsgemeinde Altenahr
Grafik: AS+P

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner