Nonnenwerther Inselkonzerte

32
Nonnenwerther Inselkonzerte
Calidore String Quartet

Nonnenwerther Inselkonzerte

Bereits zum siebten Mal findet von Oktober 2017 bis Mai 2019 die Kammermusikreihe
“Nonnenwerther Inselkonzerte” im Kloster St. Clemens auf der Rheininsel Nonnenwerth
statt. Nach abwechslungsreichen, ausverkauften Konzerten in der vergangenen Saison,
werden auch in diesem Jahr international renommierte Ensembles die Reihe mitgestalten.
Die Saison 2018/19 befasst sich in den vier Konzertprogrammen unter verschiedenen
Gesichtspunkten mit der Verflechtung von Lebenswirklichkeit und Künstlerischem Schaffen.

Eröffnet werden die Inselkonzerte am 21. Oktober vom preisgekrönten “Calidore String
Quartet” aus den Vereinigten Staaten mit Jeffrey Myers (Violine), Ryan Meehan (Violine),
Jeremy Berry (Viola) und Estelle Choi (Violoncello). Im Jahr 2012 war das junge Quartett
Preisträger beim ARD Musikwettbewerb sowie beim Internationalen
Kammermusikwettbewerb in Hamburg. Neben zahlreichen weiteren Erfolgen bei
internationalen Wettbewerben, gastierte das “Calidore String Quartet” unter anderem in der
Carnegie Hall sowie der New York City Town Hall. Mit Werken von Prokofiev, Mendelssohn
und Janácek werden die MusikerInnen die Inselkonzerte nun bereits zum zweiten Mal
bereichern.

Vielfach ausgezeichnet ist auch das tschechische Ensemble “Duo du Rêve” mit
Jana Jarkovská (Querflöte) und Bohumír Stehlík (Klavier), welches das zweite Konzert
gestalten wird.

Weiters kann sich das Publikum der Inselkonzerte auf ein Klaviertrio mit
Mathias Tacke (Violine), Verena Sennekamp (Violoncello, Künstlerische Leitung) und Ueli
Wiget (Klavier) sowie die

“Austrian Baroque Company” unter der Leitung von Michael Oman freuen.
Thematisch beleuchten alle Konzerte der Saison die verschiedenen Aspekte von Krisen und
Chancen. Künstlerisches Schaffen geschieht immer aus dem Leben heraus und ist untrennbar mit den Höhen und Tiefen des Alltags verbunden. Das individuelle Schicksal jedes Menschen ist das Ergebnis von verschiedensten persönlichen, politischen, gesellschaftlichen und manchmal auch gesundheitlichen Ereignissen, die mehr oder weniger starke Auswirkungen auf das Lebensgefühl haben. Der Umgang mit Krisen erfolgt bei jedem Menschen auf individuelle Weise. Chancen wiederum sind manchmal hart erarbeitet, können aber auch einfach dadurch entstehen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein.

Die Nonnenwerther Inselkonzerte bieten die Chance preisgekrönte MusikerInnen im besonderen Ambiente der Rheininsel Nonnenwerth zu erleben, die nur für die diese Kammermusikreihe öffentlich zugänglich ist.

Tickets sind im Vorverkauf über die Webseite www.inselkonzerte.de , per Mail über
info@inselkonzerte.de und telefonisch über die Klosterpforte 02228 600 90 zum Preis von
23,- Euro oder über die Abendkasse zum Preis von 25,- Euro erhältlich. Die Fähre zur Insel
verkehrt von der linken Rheinseite ab Remagen-Rolandswerth mit der inseleigenen Fähre.
Im Ticketpreis ist der Preis für die Überfahrt enthalten.

Pressemeldung Kloster Nonnenwerth
Foro Calidore String Quartet : Privat

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster