Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Schmuckwerkstatt

Orchideenwanderung des NABU Ahrweiler

NABU Orchideenwanderung

In diesem Jahr fand nach langer Zeit und bei herrlichem Wetter wieder eine Orchideenführung des NABU Ahrweiler statt. Unter der kompetenten Führung des Dipl. Biologen Andreas Weidner erklommen 14 interessierte Teilnehmer die Lohrsdorfer Orchideenhänge.
Im Talbereich wurden zunächst die Kräuter der etwas nährstoffreicheren frischen Glatthaferwiesen (Stromtalwiesen) vorgestellt. Der Zusammenhang zwischen typischen Standortbedingungen, Pflegemaßnahmen und Artenreichtum wurde den Teilnehmern anschaulich erklärt. Die kalkhaltigen Lössablagerungen verbunden mit der nötigen Mykorrhiza, ein notwendiger Bodenpilz den Orchideen zu Keimung und Wachstum benötigen, sind für die Orchideenvielfalt in den Hängen verantwortlich.
Die Erhaltung solcher artenreichen Streuobstwiesen benötigt ein ausgeklügeltes System von gestaffelter Beweidung, Mahd und Mulchen. Zur Pflege gehört auch die Nachpflanzung geeigneter Obstbäume. Auf den Weg in die höheren Teilbereiche der Wiesen wurden die einzelnen Orchideenarten und einige andere seltenere Kräuter vorgestellt. Highlight der Exkursion waren die Bocks-Riemenzunge und das schwertblättrige Waldvöglein. Die Bocks-Riemenzunge ist erst vor 2 Jahren mit mehreren Exemplaren neu aufgetaucht. Viele Jahre fehlte sie. Das schwertblättrige Waldvöglein als Einzelexemplar treibt nur in guten Jahren einen Blütenstand aus und ist daher nicht jedes Jahr zu bewundern. Insgesamt wurden 9 unterschiedliche Orchideenarten vorgestellt. Fliegen-Ragwurz und Pyramiden-Ragwurz, weitere Besonderheiten des Gebiets, hätte man ohne die kompetente Führung durch die Wiesen nicht kennen gelernt.

Die nächste botanische NABU-Führung in dieses Gebiet startet am So. den 28.05. um 14.45 Uhr an der St.-Matthias-Kapelle in Bad Bodendorf (Hauptstraße)

Am Pfingstmontag wird eine NABU-Naturführung in das NSG Swistquellen angeboten.
Start: 10.00 Uhr am Haus Schönberg (bitte mit Wanderschuhen und Fernglas)

Beide Exkursionen unter der Leitung von Dipl. Biologen Andreas Weidner

Bilder und Text: Rea Brinkhoff

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner