Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Petra Schneider, MdL CDU- für Erhalt des Gymnasiums Nonnenwerth

Aktiplan Anzeige

Petra Schneider, CDU-Landtagsabgeordnete, setzt sich für den Erhalt des Gymnasiums Nonnenwerth ein

Landesregierung muss sich zum Standort bekennen

ROLANDSWERTH. Es war eine Hiobsbotschaft für die Eltern und die rund 500 Schülerinnen und Schüler des Franziskus Gymnasium Nonnenwerth: Der Schulträger, die“ ISR International School on the Rhine gemeinnützige GmbH“, hat angekündigt, die Trägerschaft abgeben zu wollen, da keine Bereitschaft bestehe, die Kosten von mehreren Millionen Euro für die Beseitigung von Brandschutzmängeln aufzubringen. Springt die Trägergesellschaft ab, bestehe die Gefahr der Schließung des traditionsreichen Gymnasiums am Rhein, befürchten die Eltern. Für Petra Schneider, Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 13, und die CDU-Fraktion im Landtag ist dies eine schwierige Situation. „Während im Ahrtal die Schulinfrastruktur durch das Hochwasser großflächig zerstört ist, wird ein weiterer wertvoller Bildungsstandort zum Gegenstand von Diskussionen, sagt sie. Nicht umsonst fühlen sich Eltern, Lehrer und Lehrerinnen völlig verunsichert und vor den Kopf gestoßen, wie Petra Schneider bei einem Besuch im Gespräch mit Schulleiterin Andrea Monreal erfuhr. „Aus meiner Sicht kann nur das Land Rheinland-Pfalz zu einer dauerhaften Lösung beitragen“, ist sich Schneider sicher. „Deshalb muss sich das Land endlich bekennen, den Standort langfristig erhalten zu wollen.“ Aus diesem Grund stellte Schneider nun eine Anfrage an die Landesregierung mit der Bitte um Vorlegung eines klaren Konzepts. „Hier braucht es mehr als Lippenbekenntnisse“, sagt Schneider. Schließlich gehe es jetzt um die Zukunft des Bildungsstandort im Kreis Ahrweiler. Schneider ist bereit, für den Erhalt der Schule zu kämpfen. „Die Schließung des FGN muss dringend verhindert werden“, so Schneider abschließend.

Pressemeldung Petra Schneider, CDU-Landtagsabgeordnete
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X