Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Polizeibericht 27.11.-29.11.2015 für das Wochenende

Aktiplan Anzeige

Polizeibericht 27.11.-29.11.2015 für das Wochenende

Pressemitteilung der PI Remagen für das Wochenende vom 27.11.-29.11.2015

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am Freitag wurde im Gewerbegebiet Bad Breisig eine junge Frau dabei betroffen, die einen PKW führte, obwohl sie nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Der Fahrzeughalter ließ die Fahrübungen zu und befand sich zum Zeitpunkt der Überprüfung auf dem Beifahrersitz. Gegen beide Personen wurde ein Verfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
In der Nacht zum Samstag ereignete sich kurz nach Mitternacht in der Ortslage Waldorf ein Verkehrsunfall, bei dem der verursachende Fahrzeugführer nach dem Aufprall auf ein geparktes Fahrzeug kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatte. Bei der Unfallaufnahme vor Ort war der Fahrer nach dem Einsatz von Sanitätskräften wieder ansprechbar. Hier konnte dann Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden.
Neben der Entnahme einer Blutprobe wurde der Führerschein einbehalten. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Einbruch in Gaststätte
In der Nacht zum Samstag verschafften sich Täter gewaltsam Zutritt zu einem Ausflugslokal im Bereich der Sinziger Ortsrandlage. Im Schankraum wurden sodann Lebensmittel, Spirituosen und Zigaretten in vierstelliger Schadenshöhe entwendet.

Diebstahl von Heizkörpern
Dreist gingen zwei Täter am Samstagnachmittag in Remagen-Unkelbach vor, um dort wertbare Gussheizkörper zu erlangen. Nach Erblicken der Gegenstände in einem Garagenbereich wurde bei der Haubesitzerin geklingelt und suggeriert, die Abholung sei mit dem Ehemann abgesprochen. Bei Rückkehr des Ehegatten nach Hause wurde der Diebstahl sowie die Vorgehensweise der Täter festgestellt.

Graffiti mit hohem Sachschaden in Bad Breisig
In der Nacht zum Sonntag stellte ein Zeuge in der Biergasse eine junge männliche Person fest, welche dort die Fassaden der Häuser mit Farbe besprüht. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte der heranwachsende Täter noch bei Tatausführung angetroffen und festgehalten werden. Er war alkoholisiert. Bei der folgenden Durchsuchung konnten Beweismittel zur genannten Straftat sowie weiterhin Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden.

Fahren unter dem Einfluss von Drogen
Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen wurde ein 36jähriger Mann beim Führen eines Kraftfahrzeuges betroffen, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Darüber hinaus führten er sowie ein weiterer Insasse im PKW Betäubungsmittel unerlaubt mit, die beschlagnahmt wurden. Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vandalismus
In der Nacht zum Sonntag suchten 3 männliche Jugendliche in Begleitung einer gleichaltrigen weiblichen Person eine Baustellenabsicherung an der Fußgängerunterführung Nähe Bahnhof Oberwinter in Richtung Am Hahnsberg auf. Nachdem zunächst gegen dort parkende Fahrzeug die Notdurft verrichtet worden war und in einem Fall versucht wurde, den Außenspiegel eines PKWs abzutreten, begab sich die genannte Gruppe zur Absicherung und warf diese mutwillig in die Baugrube. In der Dunkelheit war die Grube nicht mehr zu erkennen und stellte eine erhebliche Gefahrenstelle dar.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Remagen, Tel.: 02642-93820 entgegen.

 

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Im Rahmen von Verkehrskontrollen am Wochenende wurden im Bereich der Polizei Inspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler mehrere Fahrten unter Alkohol- bzw. Betäubungsmitteleinfluß sowie ein Fahren ohne Fahrerlaubnis festgestellt. In einem Fall wurden zudem Drogen im PKW aufgefunden.

Am Freitag, gegen 15.00 Uhr, wurde ein 34-jähriger Remagener PKW-Fahrer in Mayschoss auf der B 267 positiv auf THC getestet.

Am gleichen Tag gegen 20.20 Uhr wurde auf dem Parkplatz am Regierungsbunker in Bad Neuenahr-Ahrweiler ein 24-jähriger Fahrer aus Wiesbaum überprüft. Da im fahrzeuginneren starker Marihuanageruch bemerkt wurde, wurde auch hier der Fahrer auf den Konsum von Betäubungsmitteln überprüft. Der Test verlief ebenfalls positiv. Im Fahrzeug wurden darüber hinaus insgesamt vier Griptütchen mit Cannabisprodukten aufgefunden.

Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt, der Fzg. Schlüssel sichergestellt. Außerdem wurde ein Verfahren wegen Besitz/Erwerb von Betäubungsmitteln eingeleitet.

In der Nacht zum Sonntag, gegen 02.15 Uhr, fiel einer Streife in Holzweiler ein Ford Transit auf. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Am Sonntag überprüfte eine Streife in Bad Neuenahr, Heerstraße, einen PKW, der mit vier polnischen Männern besetzt war. Bei der Überprüfung des Fahrers konnten die Beamten feststellen, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen den 37-jährigen in Bad Neuenahr wohnenden Mann wurde Anzeige erstattet; genau wie gegen den Halter des PKW, der sich wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten hat.

Sachbeschädigung
In der Nacht zum Sonntag wurde in Kreuzberg, Am Mühlengarten, die Fassade eines Restaurants auf einer Fläche von ca. 40 x 200 cm mit roter Farbe besprüht. Am Sonntagmorgen musste die Eigentümerin gegen 09.30 Uhr feststellen, dass der weiße Außenputz nachhaltig von der roten Farbe verunreinigt wurde. Es dürften aufwendige Maßnahmen erforderlich werden, um den Schaden zu beheben und die rote Farbe vollends zu überdecken. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Telefon 02641-9740

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner