Polizeibericht PI Remagen für das Wochenende 14. bis 16.01.2022

Polizeibericht PI Remagen für das Wochenende 14. bis 16.01.2022

Diebstahl von Kennzeichen

Am 14.01.21 wurde der PI Remagen darüber informiert, dass von einem PKW, welcher auf dem Parkplatz des Sozialkaufhaus LISA in Remagen geparkt war, beide Kennzeichen entwendet wurden. Die Tat muss sich zwischen den Nachmittagsstunden des 13.01.21 bis zum Nachmittag des 14.01.21 zugetragen haben. Hinweise werden unter 02642-93820 durch die PI Remagen entgegengenommen.

Sinzig – Reifen zerstochen

Am 14.01.21 wurde der PI Remagen mitgeteilt, dass auf einem Privatparkplatz an einem Grundstück im Weidenweg in Sinzig, Reifen zerstochen wurden. Die Tat muss in der Nacht vom 13.01.21 auf den 14.01.21 geschehen sein. Hinweise und verdächtige Beobachtungen wurden durch die PI Remagen unter 02642-93820 entgegengenommen.

Burgbrohl – Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnte am 14.01.22 gegen 22:50 Uhr der Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades in Burgbrohl festgestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem führte er das Kleinkraftrad während er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen sowie entsprechende Strafverfahren bezüglich eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Bad Breisig – Einbruch in Bürogebäude

Am 15.01.2022 kam es zur Tatzeit zwischen 05:00 Uhr – 06:00 Uhr zu einem Einbruch in den Gebäudekomplex “Goldene Meile 1” (ehem. REAL) in Bad Breisig. Durch den Täter wurde Sachschaden am Gebäude verursacht und diverse Gegenstände aus den Räumlichkeiten entwendet. Zudem versuchte der Täter noch in die angrenzende Merkur-Spielothek einzudringen, wodurch ebenfalls Sachschaden verursacht wurde. Hier blieb es jedoch bei einem Versuch, da der Täter das Objekt nicht betreten konnte. Hinweise zu der Tat, verdächtigen Personen oder Beobachtungen werden unter 026462-93820 an die PI Remagen erbeten.

Pressemeldung der PI Remagen
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

Rheinmeile 360

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X