Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Polizeibericht Remagen 31.12.2021 bis 02.01.2022

Aktiplan Anzeige

Wochenendpressemitteilung der Polizeiinspektion Remagen

Wehr – Diebstahl aus PKW

In der Zeit vom 30.12.2021, ca. 05:40 Uhr bis zum 31.12.2021, 07:50 Uhr, wurde auf dem Mitfahrerparkplatz in Wehr an einem schwarzen Pickup, Nissan, die Seitenscheibe eingeschlagen und anschließend Werkzeug aus dem Fahrzeug entwendet. Hinweise und/oder verdächtige Beobachtungen werden unter 02642-93820 an die PI Remagen erbeten.

Brohl-Lützing – versuchter Einbruch in Firma

In der Zeit vom 30.12.2021, 12:00 Uhr, bis zum 31.12.2021, 09:40 Uhr, kam es in der Koblenzer Straße 17 in Brohl-Lützing zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl in eine Firma. An der Eingangstür konnten verschiedene Hebelmarken festgestellt werden. Hinweise werden unter 02642-93820 an die PI Remagen erbeten.

Sinzig – Wohnungseinbruchdiebstahl

Während der Abwesenheit der Eigentümer kam es zwischen dem 29.12.2021 und dem 31.12.2021, ca. 11:30 Uhr, zu einem Einbruchsdiebstahl in ein frei stehendes Einfamilienhaus in Sinzig, Linzer Straße. Hinweise zu Personen und/oder verdächtigen Fahrzeugen werden an die PI Remagen unter 02642-93820 erbeten.

Bad Breisig – Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Am Morgen des 01.01.2021, gegen 05:30 Uhr wird hiesiger Dienststelle ein Verkehrsunfall beim Ausparken mitgeteilt. Vor Ort kann festgestellt werden, dass die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis befindliche Fahrzeugführerin sowohl Alkohol, als auch Betäubungsmittel konsumiert hat. Ihr wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Zusätzlich erwartet die Halterin eine Strafanzeige aufgrund Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da diese ihrer Pflicht, vor Übergabe des Fahrzeugs nach einem Führerschein zu fragen, nicht nachkam.

Bad Breisig – Fahren ohne Fahrerlaubnis/Fund von Betäubungsmitteln

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnte am 01.01.2022, gegen 08:15 Uhr festgestellt werden, dass die Fahrzeugführerin nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Zudem konnten bei den Mitfahrern geringe Mengen an Betäubungsmitteln aufgefunden werden.

Remagen – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Nach Vorfahrtsmissachtung kommt es im Bereich der Kreuzung Gartenstraße/Falter Pfad zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 PKW, bei dem sich ein Beteiligter schwer verletzte. Dieser wurde durch den Rettungsdienst einem naheliegenden Kranken-haus zugeführt.

Remagen – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Morgen des 02.01.2022, gegen 04:30 Uhr wird die PI Remagen über einen PKW im Garten des Melders informiert. Der Fahrzeugführer liege augenscheinlich betrunken neben dem PKW. Vor Ort kann der stark alkoholisierte Unfallverursacher schlafend neben seinem PKW festgestellt werden. Er befuhr zuvor die B9 und kam beim Abbiegen von der Straße ab. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Den Fahrzeugführer erwartet zumindest ein mehrmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldstrafe.

Pressemeldung Polizei Remagen
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X