Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Polizeibericht vom 18. bis 20. November 2022

Aktiplan Anzeige

Pressemitteilung der PI Remagen

Widerstand nach wiederholten Körperverletzungsdelikten

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizeiinspektion Remagen eine körperliche Auseinandersetzung in Oberzissen gemeldet. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete der 21-jährige Beschuldigte zunächst vom Tatort, kehrte kurze Zeit später jedoch zurück und griff erneut Personen an, um dann erneut zu flüchten. Nach Eintreffen der Polizei erschien er wieder vor Ort und griff nun auch die eingesetzten Polizeibeamten an. Nur unter Zwangsanwendung konnte der offensichtlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehende Beschuldigte fixiert und im Anschluss dem Gewahrsam der Polizeiinspektion Remagen zugeführt werden. Bei dem Einsatz wurden sowohl der Beschuldigte, als auch ein Polizeibeamter leicht verletzt.

Sachbeschädigung an Schaukasten der Rheinhalle Remagen

Bisher unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Scheibe des Schaukastens „Infotafel der Rheinhalle Remagen“ ein. Im Anschluss entnahmen sie die Aushänge und verteilte diese auf der Straße. In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: Wer hat zur fraglichen Zeit entsprechen-de Beobachtungen im Bereich der Rheinhalle Remagen gemacht oder verdächtige Personen beobachten können? Hinweise bitte an PI Remagen, Tel. 02642-9382-0

Pressemeldung Polizei Remagen
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner