Polizeibericht vom 19. bis 22.11.2020

278
Polizei

Coronaparty in Kneipe – Verkehrskontrolle an KiTa – Dreiste Ladendiebin – Versammlung – Roller gestohlen – Polizeibericht vom 19. bis 22.11.2020


Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

33jähriger betrunken unterwegs
Bad Neuenahr-Ahrweiler Am frühen Freitagabend wurde in Bad Neuenahr-Ahrweiler der Polizei ein verkehrsunsicher geführter PKW gemeldet, der sich Ortsausgang Heimersheim beim Überfahren einer Verkehrsinsel einen Reifen und die rechte Fahrzeugseite beschädigte. Der 33jährige Fahrer konnte dank der aufmerksamen Zeugin durch die Polizei angetroffen und überprüft werden. Hierbei stellte sich heraus, das der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein eingezogen.

Roller entwendet, Täter flüchtig
Bad Neuenahr-Ahrweiler Am Freitag den 20.11.2020 wurden gegen 23:50 Uhr der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler im Bereich Am Schwanenteich verdächtige Personen gemeldet, die den Eindruck machten, als wollten sie einen Roller stehlen. Beim Eintreffen der Polizeibeamten flüchteten die Personen mit Tretrollern in Richtung Ahr. Es stellte sich schließlich heraus, dass der Roller zuvor im Bereich Sebastianstraße entwendet und bereits Teile davon ausgebaut wurden. Hinweise in Bezug auf Personen, die am Freitagabend im Bereich des Kaiserin-Auguste-Viktoria- und Kaiser-Wilhelm-Park sowie in der näheren Umgebung auf Tretrollern gesichtet wurden, werden an die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler erbeten.


Polizeiinspektion Linz

Überprüfung der Kindersicherheit an Kindertagesstätten
Linz/ Rheinbreitbach (ots) Am Freitagmorgen wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Linz Verkehrskontrollen an Kindertagesstätten in Linz und Rheinbreitbach durchgeführt. Diese Kontrollen finden turnusmäßig insbesondere zur Überprüfung und Sensibilisierung im Hinblick auf die ordnungsgemäße Sicherung der Kinder statt. Im vorliegenden Fall führten zudem Eltern Beschwerden hinsichtlich der Verkehrsführung vor einer Einrichtung. Es kann zusammengefasst ein vorbildliches Verhalten von Eltern und Kindern konstatiert werden. Anzumerken ist, dass bei einer Überprüfung im Oktober dieses Jahres noch fünf Verfahren wegen fehlerhafter Kindersicherung vorgelegt werden mussten.

Zwei Fahndungserfolge
Unkel/ Rheinbrohl  Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Samstag in Unkel ein 29-Jähriger festgestellt, welcher durch eine Behörde in Gütersloh zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Mann hat keinen festen Wohnsitz und war bisher für ein behördliches Verfahren nicht greifbar, da er unbekannten Aufenthalts war.

Einen weiteren Fahndungserfolg konnten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Freitagabend verbuchen. Nach einem aktuellen Diebstahl in Ransbach-Baumbach konnte der flüchtige Beschuldigte in Rheinbrohl angetroffen werden. Der 46-Jährige konnte anhand von Videomaterial einer Überwachungskamera zweifelsfrei als Täter identifiziert werden. Der Beschuldigte ist bereits mehrfach kriminalpolizeilich in Erscheinung getreten. Nach dem Mann wurde zudem seit 2018 durch niederländische Behörden gefahndet. Er wird sich nun den Verfolgungsbehörden beider EU-Länder stellen müssen.

Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt
Linz/ Unkel  In Unkel wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Linz am Samstagnachmittag auf einen PKW aus München aufmerksam. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnten bei dem 19-jährigen Fahrzeugführer deutliche Anzeichen auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt werden. Ein durchgeführter Schnelltest reagierte positiv auf THC. Dem Heranwachsenden aus München wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Im droht nun ein Entzug der Fahrerlaubnis.

Kontrollen nach der 12. Corona-Bekämpfungsverordnung RlP
Linz Im Rahmen einer Fußstreife wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Samstagabend Kontrollen im Hinblick nach der 12. CoBeLVO durchgeführt. In der Innenstadt Linz wurde dabei eine Gaststätte überprüft, in welcher augenscheinlich mehrere Personen bewirtet wurden. Die Personen verhielten sich gegenüber den Beamten unkooperativ und teilweise aggressiv. Der überwiegende Anteil der Personen war stark alkoholisiert und verfügte über polizeiliche Erkenntnisse im Bereich von Eigentums- oder Betäubungsmitteldelikten. Der Hauptaggressor störte die Sachverhaltsaufnahme derart vehement, dass ihm die Handfesseln angelegt werden mussten. Die Gaststätte wurde geschlossen. Gegen den Betreiber und die Besucher werden entsprechende Verfahren eröffnet.

Dreiste Ladendiebin
Linz/ Bad Hönningen Am Samstagmittag wurde der Polizeiinspektion Linz ein Ladendiebstahl im Aldi-Markt in Bad Hönningen gemeldet. Ein Mitarbeiter des Marktes wurde auf ein zischendes Geräusch aufmerksam, welches er nach seiner allgemeinen Lebenserfahrung dem Öffnen einer Getränkedose zuordnen konnte. Ermittlungen ergaben, dass eine 57-jährige Frau aus Rheinbrohl in dem Markt eine Bierdose öffnete und diese anschließend ohne abzusetzen austrank. Der Dreistigkeit nicht genug, entsorgte sie die leere Dose im Anschluss in den markteigenen Pfandautomaten und wollte den Pfandbon anschließend an der Kasse einlösen.


Polizeipräsidium Koblenz

Versammlungslage in Koblenz
Koblenz Trotz des durch das Verwaltungsgericht Koblenz bestätigten Versammlungsverbotes, trafen sich ca. 150 Personen an der Rhein-Mosel-Halle, darunter auch die Versammlungsanmelderin. Die Zusammenkunft entfaltete keinen versammlungsrechtlichen Charakter. Nachdem die Rechtmäßigkeit der Verbotsverfügung abschließend geklärt war, löste die Anmelderin die Veranstaltung auf. Daraufhin verließen die Personen die Örtlichkeit und begaben sich unter Einhaltung der bestehenden Corona-Vorgaben in Kleinstgruppen zum Deutschen Eck. Aus polizeilicher Sicht kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen. Die Veranstaltungsteilnehmer verhielten sich größtenteils kooperativ und beachteten die Corona-Verhaltensregeln. Trotzdem mussten gegen einzelne Personengruppen Platzverweise erteilt und die entsprechenden Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wegen Verstoß gegen die aktuelle CoBeLVO eingeleitet werden.


Pressemeldungen der jeweiligen Dienststellen
Foto: Archiv

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster