Projekt „Weitermachen! Kreis Ahrweiler“ bietet Beratung für Vereine an

Aktiplan Anzeige

SG Ahrtal setzt auf Ehrenamt-Senior-Experten

Die SG Ahrtal setzt auf die Unterstützung ehrenamtlicher Senior-Experten im Rahmen des Projekts „Weitermachen! Kreis Ahrweiler“. Als erster Verein im Kreis hatte die Spielvereinigung eine Anforderung auf Beratung gestellt, jetzt wurde die Beratungs-Vereinbarung unterzeichnet: Walter Merten, ehemaliger langjähriger Vorsitzender des Fußballverbands Rheinland Kreis Rhein-Ahr, steht dem Verein zukünftig für Fragen rund um die Vereinsführung zur Verfügung.

Der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies begrüßt den Abschluss der Vereinbarung: „Ich danke allen Ehrenamt-Senior-Experten für ihr Engagement und ihre Bereitschaft, ihre Erfahrungen und ihr Wissen an aktive Vorstandsmitglieder weiterzugeben. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Stärkung des Ehrenamts. Gerade jetzt während der Corona-Pandemie und nach der Flutkatastrophe, von der viele Vereine in unserem Kreis schwer betroffen sind, ist diese Hilfe für die Vereine von besonderer Bedeutung.

Dies gilt auch für die SG Ahrtal. Drei der vier Vereine – der SV Schuld, der SV Insul und der SC Dümpelfeld – haben das Bestreben, einen gemeinsamen Verein zu gründen, um ihre Kräfte zu bündeln. Dies garantiert in Zusammenarbeit mit den Gemeinden besonders hinsichtlich der Finanzierung eine Möglichkeit, einen kostenintensiven, aber besser nutzbaren Kunstrasenplatz in Insul zu errichten, statt alle drei Plätze in ihrem alten Bestand wieder aufzubauen. Ehrenamt-Senior-Experte Merten steht nun für den neuen jungen Vorstand als vertrauensvolle und erste Anlaufstelle zur Verfügung. Er kümmert, coacht und gibt wertvolle Tipps für die alltäglichen und neuen Herausforderungen im bestehenden und neu zu gründenden Verein.

Das Angebot der Ehrenamt-Senior-Experten richtet sich an junge beziehungsweise neue Vereinsverantwortliche, um sie bei der Übernahme des Vorstandsamts zu unterstützen. Die Experten bieten Beratung, Mentoring und Hilfestellung im Rahmen ihres Erfahrungsschatzes und werden durch das Projekt „Weitermachen! Kreis Ahrweiler“ auf Anfrage vermittelt.

Vereine, die Interesse am Beratungsangebot des Ehrenamt-Senior-Experten-Teams haben, wenden sich an das Projektteam „Weitermachen! Kreis Ahrweiler“, Abteilung Förderprogramme/Landwirtschaft, Projektleiter Mario Stratmann, Telefon 02641/975-598, E-Mail weitermachen@kreis-ahrweiler.de.
Infos gibt es auch im Internet unter www.kreis-ahrweiler.de/weitermachen.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Foto: Bernhard Risse/Kreisverwaltung Ahrweiler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X