Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Remagener GRÜNE erkunden das römische Erbe der Stadt

Aktiplan Anzeige

Remagener GRÜNE erkunden gemeinsam das römische Erbe der Stadt

Der GRÜNE Ortsverband Remagen startete sein Neujahrstreffen mit einer gemeinsamen Führung zum Thema „Weltkulturerbe Niedergermanischer Limes“ unter fachkundiger Leitung von Volker Thehos. Durch die Anerkennung als Teil des Weltkulturerbes im Jahr 2021 haben sich für die Stadt Remagen neue Perspektiven, besonders im touristischen Bereich ergeben, die aber auch mit entsprechenden Verpflichtungen einhergehen. So wurde bereits mit der Planung eines „Weltkulturerbe-Informationszentrums“ direkt neben dem Rathaus begonnen, in dem die geforderte Informationsvermittlung stattfinden kann. Hier wird dann auch die oberirdisch vorhandene Kastellmauer, eine Besonderheit, die Remagen aufzuweisen hat, wieder sichtbar werden. Im Keller der Kulturwerkstatt mit den Überresten der Hypokausten-Heizung des Kommandantenhauses sowie im römischen Museum der Stadt sind weitere Anpassungen in der Vorbereitung, um die Reste des römischen Kastells attraktiv und anschaulich zu präsentieren. Die GRÜNEN freuen sich über diese besondere Aufwertung der Innenstadt als weiteres touristisches Highlight, welches Remagen für Besucher noch attraktiver und interessanter macht.
Im Anschluss trafen sich die GRÜNEN zur ersten Mitgliederversammlung des Jahres im Remagener Brauhaus. GRÜNE aus allen Ortsteilen diskutierten verschiedene Veranstaltungsideen mit dem Ziel, zukünftig in ganz Remagen noch präsenter aufzutreten und vor allem leichter ansprechbar zu sein. Hierfür ist nun auch eine kleine Veranstaltungsreihe in der Planung, fasst Tim Schäfer, Sprecher der Ortsverbandes, die Ergebnisse der Versammlung zusammen.
Stefani Jürries regte schließlich in ihrer Doppelrolle als Sprecherin des Ortsverbandes und der Stadtratsfraktion dazu an, sich noch einmal dem GRÜNEN Wahlprogramm von 2019 zu widmen und eine kurze Bilanz zu ziehen. Hier wurde allen, gerade auch den Neumitgliedern und Zugezogenen bewusst, wie viele GRÜNE Themen seit der letzten Kommunalwahl umgesetzt werden konnten. „Dieser durchaus positive Rückblick auf eine bekanntlich herausfordernde Zeit motiviert uns noch einmal zusätzlich auch mit Blick auf die kommenden Kommunalwahlen 2024,“ so der Vorstand.

Pressemeldung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Remagen
Foto: Tim Schäfer

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner