Sonntag, November 28, 2021

Remagener Liegenschaften werden im nächsten Jahr mit Öko-Strom versorgt

Stadt Remagen leistet wichtigen Beitrag zum Klimaschutz

Remagener Liegenschaften werden im nächsten Jahr mit Öko-Strom versorgt

Ab Januar 2021 bezieht die Stadt Remagen für alle städtischen Gebäude Öko-Strom. Somit werden alle Verwaltungsgebäude, Schulen, Kitas sowie alle sonstigen Gebäude in öffentlicher Hand mit klimafreundlicher Energie versorgt. „Der Umstieg auf Öko-Strom ist ein wichtiger Beitrag für den Klimaschutz und die Energiewende. Als Stadt wollen wir hier ein Vorbild sein“, erläutert Bürgermeister Björn Ingendahl. Die Nutzung regenerative Energiequellen (Wind, Wasser, Sonne, Biomasse) minimiert den Ausstoß klimaschädlicher Gase und schützt somit das Klima. Der Öko-Strom für die Stadt Remagen wird aus Wasserkraft in der Alpenregion gewonnen.

Pressemeldung Stadt Remagen
Grafik: Archiv allgrafics

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X