Remagener Marktplatz wurde zur Plaza

143
Remagener Marktplatz wurde zur Plaza

Remagener Marktplatz wurde zur Plaza

Großartige Stimmung mit der Band „Los Manolos“
Ein großer Erfolg war am vergangenen Samstag wieder der „Lebendige Marktplatz Remagen“. Zahlreiche Gäste sicherten sich schon frühzeitig ein Plätzchen und wer keines mehr ergatterte, machte es sich auf dem Mäuerchen bequem oder brachten seine eigenen Klappstühle mit.

Rund 700 Gäste waren an diesem Abend gekommen, um „Los Manolos“ aus Bonn zu erleben. Die 5 Vollblutmusiker stammen aus Spanien, Italien, Sri Lanka und Deutschland. Mit ihrer Musik verbreiten sie die gesamten Stilrichtungen der spanisch geprägten Musik über Flamenco, dem unwiderstehlichen Reggae und Rumba. Bereits bei den ersten Gitarrenklängen mit „Bambolero“ konnten „Los Manolos“ das Publikum für sich gewinnen. Es folgten Hits wie „Guantanamera“ oder „Que sera“. Mit jedem Song verbreitete die Band Lebensfreude pur. Die Tanzfläche vor der Bühne wurde rasch zu klein aber auch am Rande wurde mitgeklatscht, getanzt und gesungen. Die Besucher fühlten sich an diesem lauen Sommerabend in entspannter Stimmung auf eine spanische Plaza versetzt. Dazu trugen auch die Gastronomen rund um den Marktplatz bei, die spanische Paella der „Alten Rebe“, diverse internationalen kulinarischen Köstlichkeiten oder auch gut gekühlte Getränke anboten.

Mit dem großen Sommerhit  „Despacido“ von Luis Fonis sollte der Abend enden, doch das begeisterte Publikum verlangte mit lang anhaltendem Beifall nach mehr. Nach der vierten Zugabe, einer Version der Frank Sinatra Hymne „My way“,  war der Abend auf dem Remagener Marktplatz für die meisten Besucher noch lange nicht beendet. „Los Manolos“ hatte für die richtige Stimmung gesorgt.

Weitere Infos unter: www.aktiplan.de/
Und auf der Webseite www.lebendiger-marktplatz.de

 Interaktives 360° Panorama by allgrafics

Pressemeldung Lebendiger Marktplatz
Fotos: allgrafics

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster