Richtfest bei der Feuerwehr Bad Breisig – der Film

Aktiplan Anzeige

Bad Breisig: Der Rohbau und der Dachstuhl samt Eindeckung stehen und die weiteren Umbauarbeiten sind in vollem Gange.
Zehn Monate nach dem ersten Spatenstich wurde am gestrigen Abend traditionell das Richtfest gefeiert.
Bürgermeister Bernd Weidenbach konnte dazu auf der Baustelle neben den fleißigen Arbeitern auch zahlreiche Gäste begrüßen: Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ebenso wie Vertreter von Politik, Verwaltung und den zuständigen Planungsbüros.

Nach dem feierlichen Richtspruch durch den Zimmermann, verkündete Bürgermeister Bernd Weidenbach die wichtigste Nachricht des Abends; die Bauarbeiten liegen sowohl im Zeit- als auch im Kostenrahmen.
Die Verbandsgemeinde Bad Breisig investiert rund 1.3 Mio. Euro in den funktionalen, zukunfts- und bedarfsorientierten Um- und Neubau des Feuerwehrgerätehauses. Von diesem Kostenvolumen werden die zuwendungsfähigen Kosten mit rund 1/3 vom Land Rheinland – Pfalz bezuschusst.

Bereits in 2006 entstanden erste Planungen, im Januar 2015 dann Stellung des Bauantrags, der erste Spatenstich erfolgte im Juni 2015, Richtfest am 28. April 2016, Fertigstellung und Einweihung zum Zwibbelsmaat 2016.

Entsprechend des Bauzeitenplans erfolgen nun sukzessiv die weiteren Gewerke, so u.a. der gesamte Innenausbau inklusive der Installationsarbeiten.

„Das alte Feuerwehrgerätehaus entsprach nicht mehr den Anforderungen einer modernen Feuerwehr. Aus diesem Grund haben die notwendigen Gremien mit Einstimmigkeit beschlossen, hier Abhilfe zu schaffen und mit ihren Beschlüssen den Grundstein für das neue Feuerwehrgerätehaus gelegt. Denn an unserem Rettungswesen wollen und dürfen wir nicht sparen. Mein herzlicher Dank gilt allen Beteiligten für die gute und konstruktive Planung, Koordinierung und Zusammenarbeit“, so Bürgermeister Bernd Weidenbach.

 

Sehen Sie hier den Film

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X