SchönTön – 4. Sinziger Kneipenmusiknacht – die Bands stehen fest

247
SchönTön - 4. Sinziger Kneipenmusiknacht - die Bands stehen fest

SchönTön – 4. Sinziger Kneipenmusiknacht – die Bands stehen fest

Das Orgateam aus dem Sinziger Bürgerforum hatte sich in den vergangenen Wochen mehrmals  intensiv getroffen um auch in diesem Jahr dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Es war nicht ganz einfach aus über 50 Bewerbungen die passende Band-Zusammenstellung zu finden. 
In diesem Jahr beteiligen sich 9 Kneipen + die HoT Music Night im HoT, diesmal mit 4 Bands und ab 0:30 Uhr die After Show Party in der Alten Druckerei. Also werden am 18. Mai 2019 15 Bands in Sinzig zu sehen und zu hören sein. Den Opener macht ab 18:00 Uhr Chris K auf dem Markt.

Und hier die Bands

Marktplatz

Chris KDas Warmup für die 4. Sinziger Musiknacht läuft wieder von 18 bis 20 Uhr auf dem Markt. Dort lädt der bekannte Sinziger Musiker Chris K zur Zeitreise mit bekannten Songs aus der Geschichte des Rock, Pop, Country, Soul und Blues – von Mark Knopfler über ZZ Top bis Elvis Presley und Johnny Cash. Chris K hat das Publikum bereits bei zahlreichen Auftritten begeistert.

 

Bistro Barbarossas

Straight & DryDas Bistro Barbarossas am Kirchplatz präsentiert diesmal handgemachten Rock, Blues und mehr mit dem Trio Straight & Dry. Die drei erfahrenen Musiker aus dem Westerwald begeistern ihr Publikum mit selbst arrangierten Songs von Dire Straits, Eric Clapton  und vielem mehr. Ohne sich dem Zuhörer aufzudrängen, nehmen sie ihn mit in die Welt des Rock und Blues….

Ristorante da Giorgio

Finest C-LectionDas „Ristorante da Giorgio – Osteria – Bar“ präsentiert  mitreißenden Pop, Soul und Funk mit Finest C-Lection. Die fünfköpfige Gruppe mit Frontfrau Martine Cyrus präsentiert Pop-Songs von Bruno Mars bis Justin Timberlake und Soul-Klassiker von Chaka Khan bis Amy Winehouse. Für alle, die fetzige Bläserarrangements, schweißtreibende Rhythmen und eine Sängerin mit Soul in der Stimme lieben.

Zur Alten Schmiede

JUST 2 JAM13 Jahre Spaß auf und neben der Bühne, das sind JUST 2 JAM. Die vierköpfige Gruppe macht in der Gaststätte „Zur Alten Schmiede“ Station. Das alteingesessene Lokal in der Koblenzer Straße ist unter neuer Leitung wieder mit an Bord. JUST 2 JAM bieten einen „Strauß bunter Melodien“ mit einem Schuss Comedy, gekonnt, professionell und jedesmal anders – da wird’s nie langweilig.

Infinity Lounge

SoulmaticDie Band Soulmatic bringt die Musik ins Infinity Lounge in der Mühlenbachstraße, vor der uns unsere Eltern immer gewarnt haben. Das Trio  mit der klassischen Besetzung Bass, Drums und E-Gitarre und mehrstimmigem Gesang spielt den Blues, Soul und Rhythm & Blues, wie er zwischen stillgelegten Hochöfen, Hauptstädten, staubigen Landstraßen und einer Menge Gegend entsteht.

Coworking Space

THE BEAT!radicalsTHE BEAT!radicals aus Betzdorf machen Station in der neuen Coworking Space in der Bachovenstraße. Unter dem Motto „The Beat goes on!“ liefert das Quartett einen akustischen Trip durch die Geschichte des Beat – und zwar unplugged. Die Band bringt Songs von Chuck Berry und Elvis, Klassiker der Kinks, Beatles, Stones und Who bis zu T. Rex und Green Day auf die Bühne, aber immer neuen, coolen Versionen.

Rotbart

Die Bluesbreakers kommen gerne zurück nach Sinzig – und zwar ins „Rotbart“ in der Bachovenstraße. Die 1995 von Dik Korving gegründete Blues-Formation aus der niederländischen Stadt Lobith wird mit Slow-Blues, Bluesrock, hundert Jahre alten Traditionals und aktuellen Hits wieder für ein mitreißendes Musikereignis sorgen. Ihr Sound hat das Publikum schon 2017 begeistert.

Avo Barrota

Great-AppealDie Band Great-Appeal aus Niederdürenbach war schon häufiger bei Schön Tön in Sinzig zu hören – und bekam jedes Mal viel Applaus. 2006 gründeten die MusikerColeen West und Toddo Heidekind die Keimzelle der mittlerweile vierköpfigen Band. „Landrock“ ist der  gemeinsame Nenner von Great-Appeal. Jetzt sind sie noch einmal im „Avo Barrota“ am Markt zu hören.


Em Ahle Backes

Rob TaylorErstmals ist die Kultkneipe Em Ahle Backes bei der Musiknacht mit dabei. Dort spielt Rob Taylor. Rob Taylor ist seit drei Jahrzehnten als Singer und Songwriter unterwegs. Der gebürtige Engländer hat sieben Studio-Alben gemacht und auch ein „One Hit Wonder“-Tanzfläche-Hit gesungen. In Sinzig sagt er, sein Zeil ist „schöne Lieder in guter Gesellschaft zu singen“. Mitsingen genehmigt!

 

 

Eifler Hof

Gentile EventDer Eifler Hof in der Ausdorferstraße setzt auf Bewährtes: das Duo Gentile Event, das den Klang einer großen Band auf die Bühne bringt. Sänger und Entertainer Louis Gentile und der Kölsch-Experte Werner Euskirchen haben die bekanntesten Hits des Rock und Pop von den 50ern bis heute, aber auch viele Klassiker im Programm. Und natürlich dürfen die kölschen Hits zum Mitsingen nicht fehlen. 

 

Alte Druckerei

Dead BaronMit der Koblenzer Fusionband Dead Baron lädt das Bürgerforum ab 0.30 Uhr zu Aftershow-Party in die Alte Druckerei in die Mühlenbachstraße 40. Das Quartett nimmt uns mit auf eine Reise durch die funkigen Grooves von Jazzrock und Fusion der 70er- und 80er-Jahre – von Herbie Hancock bis Billy Cobham, von Jeff Beck bis Pat Metheny. Handgemacht mit viel spontaner Improvisation. Ein würdiger Abschluss für die 4. Sinziger Musiknacht.

HoT Music Night

Auch das HoT ist wieder an Bord – mit der 3. „HoT Music Night“ von 20 bis 24 Uhr. Hier das Lineup:

JSF

JSFDrei Dudes aus der Domstadt drücken derbe drauf! Was sie im HoT Sinzig musikalisch präsentieren, nennt  sich vielversprechend „Postprogressive Reggaepunk from Köllefornia“. Ganzklar: Genregrenzen werden hier nicht ernst genommen. Genau genommen wird sogar gar nichts ernst genommen.

KNOCKOUT CONCEPT

KNOCKOUT CONCEPTDie Band mit den vielleicht besten Sängern im jungen, deutschen Metalcore-Underground erobert mit geilen Shows die Herzen der
Musikfans im Sturm. Die 5-Köpfige Combo verbindet unnachahmlich klassischen, groovigen Metalcore mit Pop Punk-Vocals und hat bereits eine bundesweite Fangemeinde. 

 

The Dollsins

The DollsinsPunkrock und Rock bringen diese vier Jungs aus der Domstadt mit. Klare gerade Aussagen, kurze Solopassagen und knalliges Riffspiel: Daraus stellt sich der Sound zusammen. Der Speed ist permanent auf Anschlag. Also die Show nicht verpassen!

 

 

Dead Air Poetry

Dead Air PoetryDen Abschluss macht die vierköpfige Rockband aus Koblenz, die 2017 den HoT-Bandwettbewerb gewonnen hat. Die drei Jungs plus Sängerin haben bereits ihr erstes eigenes Album: „Reflections In Between“. Charakteristisch auch für den mehrstimmigen Gesang ist die äußerst eigenwillige Mischung  aus Harmonie und Dissonanz.

 

Eintritt für die gesamte Musiknacht: 9 Euro
Eintritt nur fürs HoT: 4 Euro.

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster