Dienstag, Oktober 26, 2021

Sinzig4Future Demo am 24. September in Sinzig

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop - ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Demo für mehr Klimaschutz am 24. September in Sinzig

In wenigen Tagen findet der zweite globale Klimastreik in diesem Jahr statt, dieses Mal unter dem Motto: „#AlleFürsKlima“. Erst kürzlich haben wir selbst erfahren müssen, was der Klimawandel bewirkt: Viele Menschen verloren im Ahrtal ihr Leben, und Häuser, Wohnungen, Existenzen wurden durch die Hochwasserflut am 14. und 15. Juli zerstört.

Klimaforscher warnen seit langem, dass solche stehenden Wetterlagen häufiger vorkommen und Starkregenereignisse öfter auftreten werden. Der CO2-Gehalt der Atmosphäre steigt unverändert an und die daraus resultierende Klimaerwärmung wird immer spürbarer. Sinzig4Future schließt sich dem globalen Klimastreik von FridaysforFuture an und ruft deshalb zur nächsten Demonstration für den Klimaschutz am Freitag, dem 24. September 2021, auf. Startpunkt ist um 16.00 Uhr am Elsa-von-Brandström-Ring in Sinzig. Auf der Abschluss-Kundgebung um 17.00 Uhr auf dem Sinziger Kirchplatz werden Professor Froitzheim von der Universität Bonn und Dr. Guntram Berti von der Initiative GermanZero sprechen. „Hitze, Dürre, Flut: Die Klimakrise wartet nicht bis 2040“ lautet der Vortrag von Prof. Froitzheim. Dr. Guntram Berti wird das 1,5-Grad-Gesetz aus der Mitte der Gesellschaft unter dem Titel „Wie wird Deutschland klimaneutral?“ vorstellen. Die Klimaerwärmung muss endlich entschlossen durch entsprechende klimaschützende, nachhaltige Maßnahmen in Politik, Kommunen und durch jeden Einzelnen verhindert werden. Am 26. September ist Bundestagswahl. Die kommende Legislaturperiode wird darüber entscheiden, ob es uns in Deutschland gelingt, die Klimaziele des Pariser Abkommens zu erreichen, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, indem der CO2-Ausstoß deutlich reduziert und der Ausbau der erneuerbaren Energien forciert wird. Setzen auch Sie ein Zeichen und kommen Sie zur Klimastreik-Demo in Sinzig am 24.09., schauen Sie sich genau die Wahlprogramme zum Beispiel im Klimacheck der Klimaallianz an und stimmen Sie am 26. September für einen engagierten, wirksamen Klimaschutz.

Machen Sie mit, denn: „Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun!“ (Voltaire)

Informationen zum Demo-Ablauf sind unter www.Sinzig4future.de zu finden.

Pressemitteilung Sinzig4Future
Foto: Ralf Urban

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X