Mittwoch, Dezember 8, 2021

Sinziger Betriebe sind am 16. März zum Workshop ins Rathaus eingeladen

Sinziger Klimaschutzkonzept untersucht Energieeffizienz in Unternehmen

SINZIG. Die Stadtverwaltung Sinzig lädt alle Sinziger Unternehmen am Mittwoch, 16. März um 17.00 Uhr zum Workshop „Energieeffizienz in Unternehmen- Handlungsfelder und Beispiele“ ins Rathaus ein.

Die Stadt Sinzig erarbeitet aktuell ein Klimaschutzkonzept, bei dessen Erstellung der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoß in allen wichtigen Sektoren wie zum Beispiel Privathaushalte, Gewerbe, Handel, Dienstleistung, Industrie, Verkehr oder Öffentliche Liegenschaften betrachtet werden. Ziel ist es, durch Energieeinsparung, Steigerung der Energieeffizienz und Ausbau der Erneuerbaren Energien den CO2-Ausstoß in der Stadt Sinzig deutlich zu reduzieren. Der Fokus liegt dabei auch auf langfristiger Kostensenkung und regionaler Wertschöpfung.

Im Sektor „Gewerbe/Handel/Dienstleistung und Industrie“ stellt der Energieverbrauch eine wesentliche Größe in den Betriebskosten dar. Vor diesem Hintergrund nimmt die Bedeutung der effizienten Energienutzung und der Energieeinsparung stetig zu. Die Stadt Sinzig als Wirtschaftsstandort ist bestrebt, den ansässigen Unternehmen Informationen zu Energiesparmaßnahmen und aktuellen Fördermöglichkeiten aufzuzeigen.
Im Workshop am 16. März erhalten die Teilnehmer Informationen zum aktuellen Stand des Klimaschutzkonzeptes sowie dessen spätere Nutzungsmöglichkeit und daraus resultierende Folgeaktivitäten. Es wird Gelegenheit zur Diskussion über fachliche Fragen sowie Erarbeitung von Lösungsansätzen und Maßnahmen geben, die in das Klimaschutzkonzept mit einfließen sollen. Im Laufe der Veranstaltung wird zudem Herr Peter Krupp, Geschäftsführer der Krupp Druck oHG, zum Thema „Vorteile durch Energie-Effizienz: Verbrauch senken, Kosten sparen, Umwelt schonen“ referieren.

Um Anmeldung bis zum 14.03.2016 wird gebeten bei Herrn Norbert Stockhausen unter Tel. 0 26 42 / 40 01-63 oder per E-Mail: norbert.stockhausen@sinzig.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X