Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Stadt Sinzig

Sinziger Jugendbeirat will durchstarten

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

Alle Sinziger Jugendlichen sind eingeladen, sich einzubringen und mitzuarbeiten

SINZIG. Der Jugendbeirat der Stadt Sinzig hat sich viel vorgenommen und auch schon einiges in die Wege geleitet: „Nach Startschwierigkeiten wegen Corona und den Folgen der Flutkatastrophe wollen wir jetzt richtig durchstarten“, so der Vorsitzende Raphael Jüris. So zeigten die Jugendlichen kürzlich Präsenz beim Sprudelnden Sinzig und beim 1. Tag der Mobilität am 24. Juni. Das Projekt „Jugendtreff“, das im ersten Schritt eine überdachte Hütte mit Tisch und Bänken sowie einer Grillstelle umfassen und in den Folgejahren durch eine Skater- und eine Basketballfläche sowie durch Tischtennisplatten ergänzt werden soll, wird am 13. Juli 2023 öffentlich im Ausschuss für Kultur, Sport und Soziales vorgestellt und beraten. Zunächst gilt es, hierfür den passenden Ort zu finden. Im Spätsommer ist dann eine „Graffitiaktion“ mit der Sinziger Künstlerin Stefanie Manhillen am Christinensteg geplant. Unterstützt wird der Jugendbeirat seit einigen Wochen von der neuen Sozialraumkoordinatorin der Stadt Sinzig, Sonja Wuttke.
Der Jugendbeirat würde sich freuen, wenn sich noch mehr Sinziger Jugendliche für seine Projekte interessieren und mitarbeiten würden. Natürlich sind auch Erwachsene, die Interesse an den Projekten des Jugendbeirats haben, herzlich willkommen. Die Sitzungstermine des Jugendbeirats werden im Rats- und Bürgerinformationssystem der Stadt Sinzig (zu finden über die Internetseite der Stadt www.sinzig.de) sowie in den Öffentlichen Bekanntmachungen in „Blick aktuell“ angekündigt. Diese sowie weitere Informationen gibt es auch auf dem Instagram-Account „jugendbeirat_Sinzig“.

Hintergrund

Am 16. September 2022 waren die Mitglieder des aktuellen Sinziger Jugendbeirats gewählt worden. Aufgabe des Jugendbeirates ist es, die Organe der Stadt bei Fragen bezüglich der minderjährigen Einwohnerinnen durch Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen zu beraten – auch aufgrund eigener Initiative. Somit kann sich der Jugendbeirat im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten am kommunalen Willensbildungsprozess bei spezifischen kinder- und jugendrelevanten Themen beteiligen. Der Vorsitzende des Jugendbeirates hat zudem das Recht, sich in einem Ausschuss des Stadtrates, im Stadtrat selbst oder in Ortsbeiräten nach den Bestimmungen der jeweiligen Geschäftsordnung zu äußern, sofern Angelegenheiten, die von wesentlicher Bedeutung für die Kinder und Jugendlichen in Sinzig sind, beraten werden.

Pressemitteilung der Stadt Sinzig
Foto: Stadtverwaltung Sinzig

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner