Stadt Sinzig schafft zwei E-Bikes an

49
Stadt Sinzig schafft zwei E-Bikes an

Stadt Sinzig schafft zwei  E-Bikes an

Die  Vollzugsbeamten Bernhard Wördehoff und  Matthias Spilker  fahren auch privat gerne Fahrrad. Sie  kommen  fast ausschließlich mit dem Rad zur Arbeit und erledigen mit diesem die täglichen Einsätze innerhalb der Stadt Sinzig.

Seit diesem Monat können sie ihre  Dienstfahrten mit dem Dienst E-Bike unternehmen, denn die Stadt Sinzig hat zwei dieser umweltschonenden Fortbewegungsmittel auf vielfachen Wunsch der Mitarbeiter angeschafft.

Klimaschutzmanagerin Silke Merz begrüßt diese Anschaffung und auch die Begeisterung der Mitarbeiter in Sachen Klimaschutz.

Neben den Elektro-Automobilen, die die Stadt Sinzig schon seit langer Zeit in Gebrauch hat, ist es ein weiterer Schritt in die richtige Richtung zur Umweltstadt“, so Merz. „Als Verwaltung muss man mit gutem Beispiel vorangehen und wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass weitere Maßnahmen erfolgen, die den CO2 Ausstoß verringern“.

Mit dem E-Bike ist der Einsatzbereich deutlich erweiterbar und die Dienstfahrzeuge  können in der Garage bleiben.

Die Beamten sind  komplett ausgerüstet und auch die Helmpflicht, die beachtet wird, gehört zur Ausstattung, denn Kindertagesstätten und Schulen liegen auf dem Einsatzweg. Dort wollen die Mitarbeiter mit gutem Beispiel voran “fahren“.

Pressemeldung Stadt Sinzig
Foto: Privat

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster