Mittwoch, September 29, 2021

Stadtradeln und was dann? GRÜNE aktiv für den Klimaschutz

Gastronomie

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Stadtradeln und was dann? GRÜNE aktiv für den Klimaschutz

Beim erstmals in Remagen durchgeführten Stadtradeln ist auch ein 16-köpfiges Team von Bündnis90/Die GRÜNEN angetreten. Das Ergebnis der dreiwöchigen Aktion ist der zweite Platz in der Teamwertung mit 3.083 geradelten Kilometern in den drei Wochen. Das entspricht einer CO2-Einsparung von 453,3 kg. „Für uns GRÜNE ist der tägliche Gebrauch des Fahrrades als umweltfreundliche Alternative zum Auto eine Selbstverständlichkeit“, so die Teamchefin Stefani Jürries. „Es ging uns daher nicht in erster Linie darum, beim Stadtradeln sportlich Kilometer zu sammeln. Dennoch freut uns der „Silber-Platz“, dokumentiert er doch, wie effektiv die konsequente Radnutzung für den Klimaschutz sein kann.
Seit vielen Jahren schon fordern die GRÜNEN ein Radwegekonzept für Remagen. „Es gibt noch viel zu tun, um das Fahrradfahren in unserer Stadt sicherer und auch noch attraktiver zu machen.“ bemerkt der Beigeordnete Volker Thehos. „Wir GRÜNEN hoffen nun, dass dieses Thema jetzt endlich konkret angepackt wird, damit das Stadtradeln nicht nur eine nette Geste bleibt.“, so Tim Schäfer, stellvertretender Ortsvorsteher von Remagen und innerhalb des GRÜNEN Teams an erster Stelle.
Doch Klimaschutz geht noch weit über die Frage nach umweltfreundlicher Mobilität hinaus. „Wir GRÜNE werden uns mit unserem Fachwissen auch und gerade auf lokaler Ebene einbringen“, so die Fraktionsvorsitzende und Landtagskandidatin Stefani Jürries und gab die Gründung eines Arbeitskreises Klimawandel/schutz unter der fachlich kompetenten Leitung von Dr. Sabrina Guettes und Dr. Alfred Herberg bekannt.

Pressemeldung: Bündnis90/Die GRÜNEN
Foto: Bündnis90/Die GRÜNEN.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X